bf pic

Wednesday, December 16, 2015

Deutsch -- Benjamin Fulford: 15:12:2015

Kanadische Regierung erwägt die Entsendung von Truppen nach Washington DC, um die FED-Gangster zu verhaften


Blogeintrag v. 15. Dezember 2015
Übersetzt v.Dream-soldier



Die neu gewählte kanadische Regierung, von Justin Trudeau geführt, wurde aufgefordert, Truppen nach Washington DC und New York zu senden, um das amerikanische Volk von den faschistischen Oligarchen zu befreien, die dort durch einen illegalen Staatsstreich am 11. September 2011 mittels Angriff unter falscher Flagge an die Macht gekommen sind. Dieser Vorschlag wurde unterbreitet durch die White Dragon Society in der folgenden Botschaft, die am 14. Dezember 2015 übergeben wurde:

„Die White Dragon Society bietet Justin Trudeau die volle Unterstützung an, wenn er kanadisches Militär anordnet, auf Washington DC und New York City zu marschieren, um die Kriminellen dort zu verhaften, die verantwortlich sind für illegale Invasionen und Massenmord.“ Wie Alexander der Große sagte: „Das Glück ist bei den Tüchtigen“. Trudeau kann entweder Führer einer gefühlten Regenbogen-Nation mit endlosen Diskussionen wie „Gender-Fragen“ werden oder er kann das Schicksal an den Hörnern packen und den Planeten befreien durch die Befreiung des amerikanischen Volkes.

In der WDS Botschaft an Trudeau ist auch folgendes zu lesen: „Wir versprechen die Unterstützung von Europa, dem Pentagon und den BRICS Staaten, wenn Trudeau hilft, die Welt zu befreien von den schurkenhaften, nichtstaatlichen Akteure in den USA. Höhere Pentagon Beamte sagen, dass sie mit dem kanadischen Militär kooperieren wollen, wenn sie in Richtung dieser zwei Städte marschieren mit dem Ziel der Verhaftung der Verbrecher, die dort ihre Basis haben. Sie sind auch bereit zu erwägen, dass die Vereinigten Staaten von Amerika in die Vereinigten Staaten von Kanada integriert werden soll, wenn ein solcher Schritt von den Menschen durch eine faire Abstimmung unterstützt wird. Die Fraktion der Rothschilds und die europäischen Königshäuser, die de Fakto Europa kontrollieren, unterstützen auch die WDS, nachdem sie in der letzten Woche ein Gesandten schickten, um sich mit WDS Vertretern in Tokio zu treffen, sagten WDS Quellen.


Unterdessen sandte das von der khasarischen Mafia kontrollierte Land Israel ihren Präsidenten Reuven Rivlen letzte Woche zum Sprecher der US-Firmengerierung Barack Obama.

Bei dem Treffen bat Rivlen das amerikanische Regime, Israel mit Waffen zu versorgen. Ihm wurde genau wie seinem Chef Benjamin Netanjahu im November „NEIN“gesagt. Die Tatsache, dass die israelische Beteiligung an der ISIS und dem Öldiebstahl aus dem Nahen Osten nun unter den weltweiten Militär- und Geheimdienstorganisationen sehr gut bekannt ist, bedeutet, dass das Schurkenregime dort keine schützenden Staatsmänner mehr hinter sich hat, außer Saudi Arabien und die Türkei.

Die verzweifelte Bitte um US-Waffen kam auf, als sich der Krieg gegen Saudi Arabien, Israel, Türkei und der Nazi-Söldnerarmee im Nahen Osten intensivierte. Pentagon Quellen sagen, dass Russland letzte Woche zum zweiten Mal Marschflugkörper gestartet haben. Der Start wurde als Warnung an die Türkei, Israel und „ISIS in Libyen“ verstanden, dass Russland bereit sei, falls nötig, Nuklearwaffen einzusetzen, wenn der laufende Diebstahl von Öl von diesen Schurken nicht aufhört. Als der russische Präsident Wladimir Putin kürzlich sagte, er „hoffe, Atomwaffen würden im Kampf gegen die Terroristen nicht nötig sein“, bezog er sich auf die staatlichen Sponsoren Israel, der Türkei und Saudi Arabien. Die Russen haben auch „Daueraufträge, türkische und israelische U-Boote zu versenken“, sagten Pentagon-Quellen. Man bedenke, dass Luftstreitkräfte aus der Türkei, als auch aus Israel am Boden verband sind und ihre Seestreitkräfte blockiert werden.

Das Saudi-Regime könnte wohl noch vor einem Atomschlag zusammenbrechen. Der neueste iranische Nachrichtenbericht behauptet, dass jemenitische Truppen „einen Angriff auf die Militärbasis al-Sidrah im Distrikt Wazi'iyah von Ta'izz gestartet haben.


Wenn das wahr ist, dann befinden sich jemenitische Truppen jetzt in Schlagdistanz zur saudisch-politischen Hauptstadt Riad und zur religiösen Hauptstadt Mekka. Kein Wunder, dass die verschiedenen Fürsten ihre Konten leeren und aus dem Land fliehen.

Die Kontrolle über die Vereinigten Staaten von Amerika durch den khasarischen Mob ist auch am zerbröckeln. Das wird nun durch die Tatsache aus den Konzernmedien erkennbar, als Ashleigh Banfield von CNN am Dienstagmorgen sagte, dass „es in einem Zeitfenster von 1980 bis 1985 18 gemeldete Terroranschläge in den Vereinigten Staaten gab, die von Juden begangen wurden, allein 15 von ihnen durch de jüdische Verteidigungsliga verübt.“

„Der Leiter der jüdischen Verteidigungsliga war im Gefängnis und erwartete den Prozess … eine Moschee in Culver City zu versuchen, zu bombardieren, wie auch den US-Kongressangeordneten Darrel Issa zu bombardieren, einem Araber-Amerikaner.“


Klar ist, dass die Massenmedien schließlich begreifen müssen, dass sie entweder damit beginnen über die Wahrheit zu berichten oder sonst aussterben müssen.

Die US-Präsidentschaftswahl wird auch nicht mehr nach der Vorlage der Kabale verlaufen. Die Rothschilds wollen ihren handverlesenen Kandidaten Hillary Clinton, die Präsidentschaft der US-Firmenregierung im nächsten Jahr zu übernehmen, aber das wird immer unwahrscheinlicher, weil ihr Strafanzeigen drohen. Jeb Bush, der Kandidat der „ewige Kampf gegen den Terror“-Fraktion ist bereits aus dem Bild der Präsidentschaft und könnte auch bald im Gefängnis sitzen.

Unterdessen hat der republikanische Spitzenreiter Donald Trump seine Reise nach Israel abgesagt, weil „er jetzt weiß, dass Israel Amerika an 911 nuklear angegriffen hatte,“ sagen CIA-Quellen.

Darüber hinaus ordnete das Pentagon am 14. Dezember dem Sprecher der US-Firmenregierung an, klarzustellen, dass er sich gegen den khasarischen Gangster Senator John McCain stellen muss, 100.000 Truppen in den Irak zu senden, um Öl zu beschlagnahmen und gegen Russland zu kämpfen.

In vielen Ländern sind jetzt khasarische Oligarchengangster unter Beschuss. In den USA wurde ein Versuch von Dick Cheney blockiert wegen Anti-Trust-Bedenken, seine Halliburton mit Jame Baker Hughes zusammenzuführen. Das gleiche gilt für den Versuch der Kabale, Dow und Dupont zusammenzuführen, um ein „Duopol Saat, Chemie und GMO“ mit Monsanto zu erschaffen.

Die Hauptquelle der khasarischen Macht, die FED, hatte bereits ihre Beschlagnahme der US-Aktivitäten durch das Pentagon. Nun wurde die FED durch einen Whistleblower verklagt wegen Betrug von Billionen von Dollars, um zu versuchen, US-Regierungsgelder wieder zu erlangen, die durch die kriminelle Institution gestohlen wurden.


Unterdessen bleibt die Rockefeller-Familie auf dem Rückzug. Der Ölkonzern von Rockefeller Exxon Mobil soll von der New Yorker Staatsanwaltschaft untersucht werden wegen der Verbreitung von Lügen über den Klimawandel. Ein Versuch der durch Rockefeller kontrollierten General Electric, die Sparte Haushaltswaren an Electrolux zu verkaufen, wird ebenfalls blockiert. Die Rockefeller wurden auch aus Japan gezwungen. Sie haben dort ihre Geschäfte der Citibank verkauft und ihre Ölgeschäfte von Exxon Mobil eingestellt als Teil ihres allgemeinen Rückzugs aus dem Land.

Chinesische Staatsanwälte sind in Macau Glückspiel-Mogul Sheldon Adelson auf den Fersen, von dem behauptet wird, er sei Hauptagent der Khasaren, der die republikanische Fraktion der Khasaren in Washington DC kontrollieren. In Europa wurde unterdessen der Rothschild Strohmann Michail Khodorkovsky wegen Mord angeklagt,


während ein anderer Rothschild Strohmann, der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy, nun wegen Kokainschmuggel unter Untersuchung steht.


Jene Leser, die sich immer noch fragen, wann die Verhaftungen der khasarischen Gangster nun endlich beginnen, müssen verstehen, dass der Prozess im vollen Gange ist, auch wenn es schmerzhaft langsam geht. Wir haben bereits Rücktritte von Könige und Päpste in Europa gesehen und nun sehen wir, dass der amerikanischen Mob der Khasaren abgebaut wird. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis er abgeschlossen ist.

Allerdings dürfen wir die Macht des khasarischen Mobs oder ihr anhaltendes Vertrauen in ihre Fähigkeiten, die Zukunft dieses Planeten zu kontrollieren, nicht unterschätzen. Die Rothschilds zum Beispiel haben in ihrem Flaggschiff The Economist ihre Zukunftspläne veröffentlicht. Das Titelblatt von The Economist, gefüllt mit okkulten Vorhersagen für 2016, wurde veröffentlicht und kann hier eingesehen werden:


Hier ist eine vorläufige Analyse, was die Rothschilds erwarten. Auf der linken Seite des Bildes ist ein stirnrunzelnder Präsident Obama zu erkennen, umgeben vom lächelnden Ministerpräsidenten Shinzo Abe und dem lächelnden chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Die Bedeutung könnte sein, dass sie nicht einen erfolgreichen US-Schwenk nach Asien erkennen. Darunter dann befindet sich ein UFO-Objekt mit einer Nudelschüssel auf ihr. Die Nudelschüssel kennzeichnet eine Karte vom Südchinesischen Meer mit einer chinesischen Flagge oben drauf. Die Bedeutung könnte sein, dass China seinen Weg in diesem Bereich macht.

In der unteren rechten Ecke kann ein Baby erkannt werden, was einen Globus in den vergangenen Jahren 1987, 1993, 2000 und 2008 anschiebt. Jedes dieser Jahre sah einen großen Marktzusammenbruch und erwarten lässt, dass es 2016 einen weiteren Zusammenbruch gibt. Tatsache ist, dass der Zusammenbruch von Junk-Bonds, dem Ölpreis, Baltic Dry und andere Indikatoren für jeden, der aufmerksam ist, offensichtlich macht, dass eine Krise von Lehman-Format oder größer bereits begonnen hat. In einem nicht-öffentlichen Teil des EconomistTitelblatts kann ein Teufel erkannt werden mit einem Koffer, von dem klar erwartet wird, eine Menge Geld aus diesem Absturz zu verdienen.

In der Mitte rechts des Bildes erkennen wir eine lächelnde Frau, die ein Handy hält und zu UK Premierminister David Cameron blickt, während zwischen ihnen eine Taliban ähnliche Figur zu sehen ist. Anzunehmen ist, dass es irgend eine Art von Angriff in der Größenordnung von Paris auf London im Jahre 2016 geben könnte.

Es gibt eine Menge mehr, was auf diesem Bild zu sehen ist, aber wir werden jetzt nur noch erwähnen, dass es eine Abbildung von einem spanischen Eroberer auf dem Dach einer asiatischen Pagode oben rechts auf dem Bild gibt. Dies scheint anzuzeigen, dass sie glauben, dass der Westen Asien in 2016 irgendwie erobern will.


Schließlich können wir diese Woche berichten, dass fast 200 Staatschefs eine Vereinbarung in Paris unterschrieben haben, den CO2 Ausstoß zu reduzieren. Wir wissen alle, dass Kohlenstoffe nicht den Planeten erwärmen. Dennoch ist es ein interessanter Punkt, dass jemand die Macht hat, fast 200 Staatschefs unter einen Hut zu bekommen, um Wochen in Paris zu verbringen, um mit solch einer Vereinbarung zu kommen. Wer war das? Es ist auch als positive Perspektive erwähnenswert, dass zumindest die reichen Länder versprechen, den Entwicklungsländern zu helfen, 100 Milliarden Dollar im Jahr zu zahlen, um die Infrastruktur wieder aufzuforsten und erneuerbare Energien einzuführen. Wer steuert diese 200 Staatschefs, die zumindest bereit sind, Lippenbekenntnisse anzugeben, um die Umwelt zu schützen. Ob dies ausreichen wird, um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, bleibt abzuwarten.


MARIA Z. + MARGARITA S.


Part II

PUTIN AT VALDAI

Putin at Valdai 2017 - PT from Roberto Petitpas on Vimeo.


FULL TEXT OF THE ORIGINAL SPEECH WRITTEN AND PRONOUNCED BY VLADIMIR PUTIN AT THE VALDAI DISCUSSION CLUB ON OCTOBER 19, 2017 -- A TRUE HISTORIC DOCUMENT

# NO WAR #NO NATO

# NO WAR #NO NATO

Sostieni la campagna per l'uscita dell'Italia dalla NATO - per un’Italia neutrale.




FIRMA QUESTA PETIZIONE SIGN THIS PETITION ПОДПИСАТЬ ЭТУ ПЕТИЦИЮ


NATO MEMBERS:

AL - SIGN THIS PETITION; DE - UNTERZEICHNE DIESE PETITION; BE- SIGNEZ CETTE PÉTITION; BG - ПОКАЗВАЙТЕ ТОВА ПЕТИЦИЯ; CA - SIGN THIS PETITION/SIGNEZ CETTE PÉTITION; HR - ZNAJATI OVAJ PETICIJU; DK - SIGN DENNE PETITION; SK - PODPORUJTE TÚTO PETICIU; SI - PRIJAVITE TO PETICIJO; ES- FIRMA ESTA PETICIÓN; EUA - SIGN THIS PETITION; EE - SIGN THIS PETITION; FR - SIGNEZ CETTE PÉTITION; GR - Υπογράψτε αυτήν την αναφορά; NL - TEKEN DEZE PETITIE; HU - ÍRJA ALÁ EZT A PETÍCIÓT; IT - FIRMA QUESTA PETIZIONE; ISL - SIGNU ÞESSA PETITION; LV - PAZIŅOJIET šo PETITION; LT - PADARYTI ŠĮ PETŽIĄ; LU - REGISTER DIR PETITIOUN; NO - SIGNER DENNE UNDERSKRIFTSKAMPANJEN; PL - PODPISZ TĄ PETYCJE; PT - ASSINE ESTA PETIÇÃO; GB - SIGN THIS PETITION; RO - SEMNEAZĂ ACEASTĂ PETIȚIE; CZ - Podejte tuto petici; TR - BU DİLEKÇEYİ İMZALA


anti

Unless YOU, individually, wake up and raise your voice and strength against the all pervading evil,

no one, LITERALLY, is going to do it for you,

and precisely

because your very consciousness and awareness

remain on the level of some blind believer in the "bright future of mankind"


PUTIN




AVAILABLE IN FRENCH, ROMANIAN, PORTUGUESE




2017 FSB Meeting - EN from Roberto Petitpas on Vimeo.



putin

BF



“Glory to God in the highest, and on Earth

Peace, Good Will toward men.”

This Christmas, Give Peace.



BJ 2 FEV




UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT


Translations in German

Dear Friends,

Due to health issues, Manavika cannot translate for an indefinite period of time.

Being so, I kindly ask to the German Readers proficient in English and that

have availability to take assignment of this task to kindly contact me

through my email luisavasconcellos2012@gmail.com.

Many thanks in advance.