World Intellectual Property Day (or Happy Birthday WIPO) - Spruson ...


LARRY ROMANOFF on CORONAVIRUS

Read more at Moon of Shanghai

上海的月亮

Monday, June 22, 2020

DEUTSCH -- BENJAMIN FULFORD: 22:06:2020


Kriegstrommeln werden rund um die Welt geschlagen, während die US durch Machtkämpfe gelähmt ist
22. Juni 2020
Das Unternehmen Vereinigte Staaten von Amerika, jetzt seit vier Monaten bankrott, wird zunehmend dysfunktional und ist von Machtkämpfen zerrissen. Das hat ein Machtvakuum rund um die Welt hinterlassen, und führt zum Schreckgespenst des Ausbruchs mehrerer regionaler Kriege. Unterdessen stecken die Ost-West-Verhandlungen, um das US-Unternehmen in D.C. durch etwas Funktionelleres zu ersetzen, fest, da asiatische Vertreter „Gesundheitsprobleme“ vortäuschen, um weitere Gespräche zu vermeiden. Das könnte zu einem gemeinsamen Vorgehen der Vereinigten Staaten, Indiens, Japans und Russlands gegen China führen, wenn es zu lange unbeachtet bleibt, warnen Mitglieder des Schwarze-Sonne-Militärordens.

Die wachsenden internationalen Spannungen treten auf, da sich die US-Regierung jetzt aus dem Irak, Afghanistan, Israel, Deutschland und anderswo zurückzieht oder ihre Militärpräsenz reduziert. US-Präsident Trump macht dies wegen einer Kombination aus gescheiterten Feldzügen, Isolationismus und Geldmangel.
Die größten Auswirkungen der amerikanischen Wirren sind nach wie vor im Nahen Osten zu beobachten, wo ein Rückzug der US-Streitkräfte zu einem mehrgleisigen Versuch führt, das Osmanische Reich wieder zu errichten. Die Türkei führt jetzt de facto Eroberungskriege (Rückeroberungskriege?) im Irak, in Syrien, Libyen und dem Jemen.

Türkische Militärquellen sagen, mit dem Iran wurde eine Vereinbarung getroffen, den Nahen Osten zu teilen. Iran bekommt die schiitischen Teile von Irak und Syrien. Allerdings ist die Türkei in einen Stellvertreterkrieg gegen den Iran im Jemen verwickelt, dessen wahrer Preis die Kontrolle über die saudischen Ölfelder in den überwiegend schiitischen Provinzen an der Grenze zum Jemen sind. Die Türkei strebt daher jetzt nach der Kontrolle von Saudi-Arabien, Ägypten, Libyen und Israel, sagen die Quellen.
Den großen Plan kann man vor Ort sich entfalten sehen. Im Irak hat die Türkei sofort auf den angekündigten US-Rückzug durch einen großen Einmarsch in Kurdistan reagiert. Das Endspiel besteht darin, alle sunnitischen Teile des Irak zu übernehmen, sagen türkische Quellen.
Die Türken haben auch den Kriegsherrn Khalifa Haftar aus dem Bereich um die libysche Hauptstadt Tripolis vertrieben und zielen nun auf sein Heimatgebiet im Osten Libyens, in dem 70% der Ölreserven der Nation lagern.
Da Frankreichs Wirtschaft zu einem großen Teil vom libyschen Öl abhängt (das mit FIAT-Euros bezahlt wird), versuchte ein französisches Kriegsschiff letzte Woche, ein türkisches Schiff daran zu hindern, Waffen an deren Streitkräfte in Libyen zu liefern. Das Ergebnis war, dass türkische Kriegsschiffe ein französisches Kriegsschiff dreimal mit einem Raketenangriff bedrohten, bevor sich die Franzosen zurückzogen. Die Tatsache, dass zwei angebliche NATO-Verbündete beinahe eine Seeschlacht begannen, zeigt, wie sehr die de facto Abwesenheit der USA die Lage destabilisiert. Frankreich hat die NATO um Hilfe gebeten, aber es ist nicht klar, ob die NATO ein Interesse daran hat, diesem Land bei der Fortsetzung seines Diebstahls libyschen Öls zu helfen.

Der russische Außenminister Sergei Lawrow und Verteidigungsminister Sergei Schoigu wollten eine Militärdelegation und Sicherheitsbeamte in die Türkei schicken, aber „da zu diesem Zeitpunkt keine Fortschritte durch irgendeine Art von Verhandlungen zu erwarten waren, wurde beschlossen, den Besuch der russischen Außen- und Verteidigungsminister in der Türkei zu verschieben“, sagte ein türkischer Beamter türkischen Medien. Mit anderen Worten: die Türkei hat den Krieg gewählt und nimmt an, dass Russland einen Rückzieher macht.

Die Situation ist jetzt an einem Punkt, an dem Ägypten das einzige Land im Nahen Osten ist, dessen Armee groß genug ist, um die Türkei aufzuhalten. Ägypten hat bereits gedroht, gegen die Türkei in Libyen zu intervenieren. Türkische Staatsmedien antworten, indem sie sagen: „Ägyptens Präsident Abd al-Fattah as-Sisis Drohung einer militärischen Intervention ist ‚unakzeptabel‘, und ‚kommt einer Kriegserklärung gleich‘.“

Ägyptens Militärmacht ist die neuntgrößte der Welt, verglichen mit der elftgrößten der Türkei, daher wäre jede Schlacht zwischen diesen Ländern über die Kontrolle im Nahen Osten der größte Krieg seit dem zweiten Weltkrieg.

Israel rangiert übrigens an 18. Stelle der militärischen Stärke und müsste sich daher, da es jetzt nicht länger die US-Unterstützung hat, dem Sieger dieses Konfliktes beugen. Natürlich schießen sich die arroganten Zionisten selbst in den Fuß (wenn nicht in den Kopf), indem sie die Annexion des Westjordanlandes planen. Es wäre besser, wenn sie sich gegen die Türkei auf die Seite des Krypto-Juden as-Sisi stellen, wenn sie wüssten, was gut für sie ist.
Die Dinge werden für Ägypten noch komplizierter, da sein Nachbar Äthiopien plant, einen Damm am Blauen Nil zu bauen, der Ägyptens Lebensader bedroht. Russische Analysten denken, dass ein Krieg zwischen Ägypten und Äthiopien (jedes Land mit einer Bevölkerung von etwa 100 Millionen) unvermeidlich ist.

Der Nahe Osten ist nicht der einzige unruhige Ort. Es besteht jetzt auch die sehr reale Möglichkeit eines Krieges von Pakistan und China gegen Indien. Die schärfsten Grenzkonflikte zwischen Indien und China seit den 1960ern sind jetzt seit einigen Wochen in den Nachrichten. Letzte Woche schloss sich Pakistan dem Kampf an, indem es Indien bombardierte. Es scheint, dass Pakistan und China darauf wetten, dass die US nicht an einer Schlacht um Kaschmir und umstrittene Himalaya-Gebiete teilnehmen würden, so die Analyse des MI6.

Indien seinerseits muss Sri Lanka und Bangladesch einbeziehen, um dem pakistanischen und chinesischen Einfluss in der Region entgegenzuwirken, sagen Analysten des MI6.
Das US-Militär scheint seine Bemühungen jetzt auf China und Südamerika zu konzentrieren und überlässt Europa, Indien und den Nahen Osten Russland und allen denen, die das Vakuum füllen wollen.
In Südamerika gelang es dem US-Regime nicht, die größten Ölreserven der Welt in Venezuela in Beschlag zu nehmen, da China, Russland, der Iran und Kuba ihren Schutz anboten.

Da die US-Unternehmensregierung kein venezolanisches Öl bekommen kann, hat sie die kolumbianische Kokainproduktion verdreifacht, um die dringend benötigte harte Währung zu bekommen. Ein gemeinsames Vorgehen Kolumbiens und Brasiliens gegen Venezuela ist immer noch möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich.

Das eigentliche Schlachtfeld ist natürlich China und der Ferne Osten. Die US haben drei Flugzeugträgergruppen ins Südchinesische Meer entsandt, während China ernsthafte Provokationen gegen den US-Verbündeten Taiwan begonnen hat.

Eine gewisse geheime amerikanische Behörde mit hoher Staatlichkeit machte jedoch einen großen strategischen Fehler, als sie südkoreanische Agenten anwies, US-Hi-Tech-Energiewaffen einzusetzen, um den nordkoreanischen Machthaber Kim Jon Un bei seinem Treffen mit Trump effektiv zu "vergiften", weil dadurch ein wichtiger potenzieller Verbündeter ausgeschaltet würde. Wenn die Amerikaner wüssten, was gut für sie ist, würden sie Kims Mörder bestrafen, um der Echse den Schwanz abzuschneiden, und versuchen, eine antichinesische Allianz mit Japan und einer vereinigten koreanischen Halbinsel zu schmieden. Die Japaner, die historisch nie zu China gehörten, würden einen solchen Schritt begrüßen. Die Koreaner schrecken auch davor zurück, eine chinesische Provinz zu werden.
Die Chinesen wollen inzwischen Indonesien und Australien übernehmen, laut Quellen asiatischer Geheimdienste. Dies konnte man an einem staatlich geförderten Cyber-Angriff gegen die australische Regierung sehen. CIA-Quellen in Südostasien sagen, dass in den letzten Jahren über eine Million chinesische Agenten Indonesien infiltriert haben.

Natürlich ist Indonesien auch der Schlüssel zu jeder Art von Neustart des globalen Finanzsystems, der Gegenstand der laufenden geheimen Ost-West-Verhandlungen ist. Der bisher vereinbarte Entwurf sieht vor, traditionelle asiatische Gold- und andere Schätze mit dem hier und jetzt vom Westen kontrollierten FIAT-Finanzsystem zu kombinieren.
US-Außenminister Mike Pompeo war letzte Woche in geheimer Mission in Indonesien, um zu versuchen, die Kontrolle über das indonesische Gold zu bekommen, laut P3-Freimaurer-Quellen. Er kehrte jedoch mit leeren Händen zurück.  Quellen der westlichen Geheimdienste mit einer Sicherheitsfreigabe oberhalb von POTUS sagen: „Herr Trump und Herr Pompeo wurden gebeten, sich zurückzuhalten, da eine ‚diplomatische Operation‘ stattfindet".
Gemäß diesen Quellen:
„Wir stellen uns vor, dass die zukünftige Planungsagentur sowohl ihren Hauptsitz in London als auch in Tokio hat, wobei die Ausrichtung nach Westen und Osten zur Erleichterung des ständigen Managements erfolgt.  Wenn die Dinge geklärt sind, werden wir einen Verwaltungshaushalt vorlegen, und dann können wir zu den Einzelheiten übergehen.“
Im Moment ist das asiatische Geld „illiquide und sie müssen eine Transaktion durchführen, um es in die bestehende FIAT-Währung zu überführen.  Der FRB wird jetzt vom US-Finanzministerium kontrolliert, so dass sich die US-Behörden einschalten müssen. Wir werden mit ihnen auf Grundlage von Five Eyes zusammenarbeiten, damit wir das untersuchen können. Vielleicht hat Herr Pompeo aus diesem Grund einen Schritt unternommen.“
Sobald die Finanzierung der zukünftigen Planungsbehörde gesichert ist, wird die dysfunktionale US-Regierung mit Wurzeln und Ästen ersetzt, laut Pentagon-Quellen. Das US-Militär wird als einziger funktionierender Teil des Apparates dazu beitragen, eine vollständige Reorganisation des US-Unternehmens nach Kapitel 11 zu überwachen. Es kann eine Fusion der Vereinigten Staaten und Kanadas beinhalten oder auch nicht, sagen die Quellen.
Wenn eine solche Fusion stattfindet, „nicht in einer Million Jahren“, würde dem „Castro-artigen iranischen, jesuitisch-satanischen Irren“, dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau, eine Rolle zugewiesen werden, so der britische Geheimdienst MI6.
Der junge Castro muss sich vielleicht noch mehr Sorgen machen, wenn sich am 1. Juli in der amerikanischen Botschaft in Ottawa gerüchteweise 5.000 Demonstranten versammeln, die das FBI und die mexikanische Nationalpolizei formell auffordern, die „Verbrechen von Justin Trudeau und die grassierende Korruption in Kanada und der RCMP gemäß Abschnitt 27.5 des USMCA, der an diesem Tag in Kraft tritt“, zu untersuchen.
Unterdessen sagen P3-Freimaurer-Quellen, dass sowohl der Rockefeller- als auch der Rothschild-Clan zugestimmt haben, sich zu ergeben und bei dem neuen System zu helfen. Das Problem ist, dass die gnostischen Illuminaten nach wie vor gegen jede Beteiligung dieser Blutlinienoligarchen sind. Die P3 versucht zu vermitteln.
Angesichts solcher Komplikationen sieht es so aus, als ob die Verhandlungen nicht vor dem Herbst abgeschlossen sein werden, laut den beteiligten Quellen. Wenn aber doch, wird erwartet, dass eine große Promi-Party mit Musikern den Startschuss für das neue System geben wird, fügten die Quellen hinzu.
In der Zwischenzeit rüsten Sie sich für einen langen heißen Sommer, vor allem in den US. Es wird erwartet, dass sich die Anarchie dort verschlimmert, aber das US-Militär wird dafür sorgen, dass kein größeres Blutvergießen oder ein umfassender Bürgerkrieg stattfinden wird. Jede Wahl im November wird eine umfassende Militärintervention erfordern, um sicherzustellen, dass die Stimmabgabe mit Stimmzetteln begleitet von Pressefreiheit erfolgt.

EN video comitato

20 questions to Putin


President of Russia Vladimir Putin:

Address to the Nation

Address to the Nation.

Erdogan


Imagem

00
PT -- VLADIMIR PUTIN na Sessão plenária do Fórum Económico Oriental

Excertos da transcrição da sessão plenária do Fórum Económico Oriental

irmãos de armas


Legendado em PT. Clicar em CC, escolher PT.

índice


“Copyright Zambon Editore”

PORTUGUÊS

GUERRA NUCLEAR: O DIA ANTERIOR

De Hiroshima até hoje: Quem e como nos conduzem à catástrofe

ÍNDICE

TRIBUTE TO A PRESIDENT


NA PRMEIRA PESSOA

Um auto retrato surpreendentemente sincero do Presidente da Rússia, Vladimir Putin

CONTEÚDO

Prefácio

Personagens Principais em 'Na Primeira Pessoa'

Parte Um: O Filho

Parte Dois: O Estudante

Parte Três: O Estudante Universitário

Parte Quatro: O Jovem especialista

Parte Cinco: O Espia

Parte Seis: O Democrata

Parte Sete: O Burocrata

Parte Oito: O Homem de Família

Parte Nove: O Político

Apêndice: A Rússia na Viragem do Milénio


The Putin interviews


The Putin Interviews
by Oliver Stone (
FULL VIDEOS) EN/RU/SP/FR/IT/CH


http://tributetoapresident.blogspot.com/2018/07/the-putin-interviews-by-oliver-stone.html




Followers