World Intellectual Property Day (or Happy Birthday WIPO) - Spruson ...


LARRY ROMANOFF on CORONAVIRUS

Read more at Moon of Shanghai

上海的月亮

Thursday, June 11, 2020

DEUTSCH -- BENJAMIN FULFORD: 15:06:2020


15. Juni 2020
Der Zusammenbruch des Unternehmens Vereinigten Staaten von Amerika eskalierte letzte Woche zu dem, was chinesische Propagandisten mit der Kulturrevolution verglichen, der sich China in den 1960er und 70er Jahren gegenübersah. Es wird erwartet, dass das Chaos während der Sommermonate weiter eskalieren wird, bis es zu einer wirklichen Revolution kommt und nicht zu dieser von der Elite konstruierten Kulturrevolution.  Die einzige US-Institution, die unter diesen düsteren Umständen ihre Integrität bewahrt, ist das Militär, das bereit ist, dafür zu sorgen, dass aus diesem politischen Chaos kein massenhaftes Blutvergießen oder Leiden entsteht.

Unterdessen endeten die hochrangigen Verhandlungen zwischen östlichen und westlichen Geheimbünden in der vergangenen Woche in einer Sackgasse, nachdem asiatische Führer westliche Unterwerfung forderten, etwas, das laut an den Verhandlungen beteiligten Quellen niemals geschehen wird.
Das bedeutet, dass die Welt durch einen sehr gefährlichen und heißen Sommer gehen wird, ohne eine klare Prognose außer einem sich beschleunigenden Chaos, insbesondere innerhalb der Vereinigten Staaten. Auch wird die Gefahr eines Krieges unter Einsatz elektromagnetischer und nuklearer Waffen zunehmen.
Bevor wir zu den Ost/West-Verhandlungen zurückkehren, wollen wir einen Blick darauf werfen, was wirklich hinter der Kulturrevolution in den Vereinigten Staaten steckt.  Hier ist, was die chinesische Propagandazeitung der kommunistischen Regierung, Global Times, zu sagen hatte:
„Weder die Demonstranten noch die Demokraten haben praktische Lösungen für die seit langem bestehenden Rassenprobleme gefunden, sondern nutzen die Wut des Volkes, um politische Vorteile zu erlangen... Weitere innenpolitische Probleme und Konflikte werden in Zukunft auftreten, und die Unruhen sind erst der Anfang.“
Tatsächlich sagen Quellen der White Dragon Society in Kanada, dass ein Großteil der so genannten Black-Lives-Matter- und der Antifa-Proteste von den chinesischen Kommunisten an Synagogen Satans an der Westküste Nordamerikas untervergeben werden. Dies ist ihre Rache für die Angriffe, die in Hong Kong inszeniert wurden, bestätigen Quellen des chinesischen Geheimdienstes.
Was die chinesischen Propagandisten jedoch nicht sagen, ist, dass die chinesische Kulturrevolution von Gruppen der chinesischen kommunistischen Regierung begonnen wurde, die den Zorn des Volkes von ihrer gescheiterten Wirtschaftspolitik weg und auf ihre politischen Feinde lenken wollten.
Dasselbe lässt sich über die laufende Kulturrevolution in den Vereinigten Staaten sagen. Die Eliten versuchen, die Wut von den Wall-Street-Bankern und Megakonzernen abzulenken, indem sie Rassenstreitigkeiten schüren und versuchen, das Volk gegen die Polizei aufzuhetzen.
Wenn wir unter die Oberfläche schauen, finden wir die Gruppe des Weltwirtschaftsforums von Davos bei der Arbeit, mit ihrem uralten „Ab Chao Ordo“-(Ordnung aus dem Chaos)-Mechanismus zur Kontrolle von Menschenmassen. Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die so genannte Coronavirus-Krise und der daraus resultierende wirtschaftliche Zusammenbruch von der Davos-Gruppe inszeniert wurde. Jetzt bieten sie Lösungen für dieses Chaos an, das sie (zusammen mit den Chinesen) geschaffen haben. Mit den Worten des Davoser WEF-Vorsitzenden und -Gründers Klaus Schwab: „Es ist ein großer Neuanfang nötig, um die Ära nach COVID-19 zu gestalten, wobei die Notwendigkeit einer Neudefinition unseres Gesellschaftsvertrags im Vordergrund steht.“ Es versteht sich von selbst, dass sie für die Neudefinition zuständig sein wollen.

Glücklicherweise haben die White Hats des US-Militärs und ihre Farnese-Familien-Patriarchen in der vergangenen Woche entschlossen gehandelt, indem sie kräftig an der Kette von US-Präsident Donald Trump zerrten, als er versuchte, das US-Militär dazu zu bringen, sich in den inszenierten Bürgerkrieg gegen vom Ausland bezahlten Antifa- und Black-Lives-Matter-Agenten einzugreifen. Stattdessen nahmen sie diskrete Handlungen vor, um die khazarischen Vertreter, die versuchten, diesen Bürgerkrieg zu orchestrieren, zu entfernen.
Diese Schritte wurden möglich durch die Hinrichtung des Spitzenjesuiten General Adolpho Nicolas, sagen P3-Freimauer-Quellen. „Das war kein Zufall, da am 29. April auch Fra‘ Della Torre (Ritter des Malteserordens) ‚starb‘“, sagten die Quellen.
Die Machtstrukturen von P3 und Vatikan sind wichtig, da im Westen jede pyramidenförmige Machtstruktur wie das Militär oder Regierungsbürokratien von den P3 kontrolliert werden. Das gilt ebenso für medizinische, zahnmedizinische oder Architekten-Vereinigungen usw., die Leute umfasst, die dank „Lizenzen“ hohe Gehälter einstreichen.
In jedem Fall haben als Ergebnis dieser Veränderungen an der Spitze des Vatikan die militärischen White Hats jetzt wieder die Kontrolle über die Trump-Präsidentschaft übernommen. Das konnte man an der Rede erkennen, die sie Trumps Doppelgänger vor der Abschlussklasse der West-Point-Militärakademie am 13. Juni vorlesen ließen, sagen NSA-Quellen. Hier einige Glanzlichter:
„Keine böse Macht auf Erden kann es mit der edlen Macht und dem rechtschaffenen Ruhm des amerikanischen Kriegers aufnehmen… zusammengehalten in einer gemeinsamen Mission, unser Land zu beschützen, unser Volk zu verteidigen und die Traditionen von Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit weiterzutragen, die sicherzustellen so viele ihr Leben gaben… Sie veranschaulichen die Kraft des gemeinsamen nationalen Ziels, alle Unterschiede zu überwinden und wahre Einheit zu erreichen… Gerade jetzt braucht Amerika eine Klasse von Kadetten, die nach Ihrem Motto ‚Wir führen mit Visionen‘ lebt.“

Natürlich vergisst die Rede, zu erwähnen, dass das US-Militär stets zu kriminellem Verhalten getäuscht und fehlgeleitet wurde, seit die khazarische Mafia ihren faschistischen Putsch vom 11. September 2001 durchführte. Allerdings gibt es Anzeichen, dass eine echte Veränderung stattfindet, da US-Truppen sich aus Afghanistan, dem Irak, Israel und anderen Orten zurückzieht, wohin sie erst gar nicht hätten gehen sollen.

Nichtsdestotrotz sieht es so aus, als ob langjährige Verbündete in Europa, einschließlich des Vereinten Königreichs, ihre Kräfte mit dem Rest der Welt vereinigen, um sicherzustellen, dass das US-Militär seiner Rhetorik als „die größte Kraft für Frieden und Gerechtigkeit“ gerecht wird, indem sie die Verfolgung von US-amerikanischen und israelischen Kriegsverbrechern ermöglichen, die Frauen, Kinder und Zivilisten ermordeten, folterten und töteten.
Das andere Problem, das behandelt werden muss, ist die Tatsache, dass Trump im parteipolitischen Strudel (Fisagate vs. Russiagate) stecken bleibt, während viel größere Fragen ungelöst bleiben.
Das größte ungelöste Problem ist ein gescheitertes Wirtschaftssystem. Negative Zinssätze und Fiat-Geld haben den echten Sparern und echten Bankiers die Macht genommen und sich in den Händen der Kabale konzentriert, der sowohl die Zentralbanken als auch die Fortune-500-Länder gehören und die sich in einem gigantischen Kreistanz befinden. Sie haben ihr Geld und die Kontrolle über die Medien so eingesetzt, dass das politische System bis zum Punkt der Dysfunktion degeneriert ist. Nach dem derzeitigen Stand der Dinge stehen die amerikanischen Wähler laut NSA-Quellen vor der Wahl zwischen einem gefälschten Trump und einem gefälschten Biden, die über lügende Medien und gefälschte elektronische Abstimmungen für das Amt kandidieren.
Einige echte Lösungen werden jedoch von echten Denkern im Establishment angeboten. Hier ist zum Beispiel ein Vorschlag des ehemaligen CIA- und Marine-Nachrichtenoffiziers Robert David Steele:
„Die Wall Street hat durch ihre kriminellen Finanzpraktiken über 10.000 Unternehmen, Tausende von Innovationen und Millionen von Arbeitsplätzen vernichtet, die alle vom Bankenausschuss des Senats, dem Justizministerium (insbesondere das Holder-Memorandum, mit dem das Gefängnis vom Tisch ist), dem FBI und der Börsenaufsicht geduldet und ermöglicht wurden.
Durch die Kombination von Daten von der NSA, aus einer Zwangsprüfung der Depository Trust & Clearing Corporation (DTCC), die seit ihrer Gründung auf unsere Gesetze gespuckt hat, und Daten von ShareIntel, einem Unternehmen, das reif für die Übernahme durch das Justizministerium ist, kann man alle Anwälte an der Wall Street und die jahrzehntelange Verzögerung, die mit Anwälten einhergeht, vollständig umgehen und mit der Beschlagnahme von Gold- und Silberbeständen, Kunst, Villen am Wasser, Eigentumswohnungen auf der ganzen Welt, Superyachten, Privatflugzeugen, Privatinseln und mehr beginnen. Sie wurden getäuscht, als man Ihnen sagte, dass 17 Billionen Dollar alles seien, was Sie bekommen könnten. Bill Binney und ich können für Sie weitere 100 bis 200 Billionen Dollar auftreiben, um Amerika wieder großartig zu machen.“
(Weitere Einzelheiten finden Sie auf der Seite ‚Brief an den Herausgeber‘).
Britische MI6-Quellen befinden sich ebenfalls in einem revolutionären Modus gegen die Elite von Davos und merkt an: „Das Thema des Bildersturms in der jetzt beginnenden Weltrevolution ist wichtig ... wenn die Dynamik der jüngsten raschen Entwicklungen aufrechterhalten wird, sehen wir eine völlige Abschaffung dessen voraus, was gemeinhin als die Weltregierung/herrschende Klasse oder, wie die Amerikaner sagen, als ‚Elite‘ bezeichnet wird.“
Der MI6 wollte auch, dass wir zur Kenntnis nehmen, dass die Königin am 13. Juni öffentlich auftrat, um Gerüchte über ihren Tod oder ihre Ablösung zu zerstreuen.  Sie stellen fest, dass die Königin positive Veränderungen in der Welt in jedem notwendigen Ausmaß voll und ganz unterstützt.

Das Treffen zwischen westlichen und asiatischen Geheimbünden, das letzte Woche stattfand, diente dem Streben nach positiven Veränderungen. Hier sind einige weitere Einzelheiten über das Treffen von einem Teilnehmer:
„Der Vertreter des asiatischen Geheimbundes sagte, sie könnten Gold im Wert von mehreren Billionen Dollar auf den Tisch legen. Um sie zu monetarisieren, brauchten sie eine Vereinbarung mit den Kontrolleuren des Federal Reserve Board. Die Asiaten wollten eine 60/40-Teilung zu ihren Gunsten. Der westliche Vertreter bestand jedoch auf einer 50/50-Aufteilung. Die Asiaten wollen 60%, weil sie die meisten Gold- und Industriekapazitäten der Welt kontrollieren.
Die westliche Seite weist jedoch darauf hin, dass sie, obwohl sie seit dem 19. Jahrhundert über die technischen Möglichkeiten verfügten, den größten Teil Asiens zu töten oder zu versklaven, stattdessen Geld, Technologie und industrielle Kapazitäten transferierten, um den Asiaten bei der Verbesserung ihrer Gesellschaften zu helfen. Darüber hinaus kann der Westen futuristische Technologie auf den Tisch legen, die allem, was Asien hat, weit voraus ist.
Schließlich muss der Westen seine satanische Infektion vollständig beseitigen, bevor eine Machtübergabe an Asien ins Auge gefasst werden kann. Wenn Asien den Westen in seiner jetzigen Form übernehmen würde, würde er von innen heraus von den Satanisten infiltriert und ausgerottet werden, so wie es auch mit den Vereinigten Staaten geschehen ist. Der Westen muss die Selbstheilung von Krankheiten abschließen, bevor eine Machtübergabe möglich ist.“
Das Datum des nächsten Treffens steht noch nicht fest, aber die Asiaten sagten, sie müssten erst noch einige Unterlagen zusammenstellen, bevor irgendwelche Mittel freigegeben werden könnten. Sie sagten, dies könne bereits im Juli geschehen.
Schließlich möchten wir diese Woche mit dem Bericht eines Lesers schließen, der sich in dem sogenannten „Freien Gebiet“ von Seattle befindet:
„In dieser Woche erhielt die Polizei von Seattle den Befehl, das östliche Polizeirevier auf dem Capitol Hill zu evakuieren. Ein wenig Geschichte: dies war dasselbe Gebiet, in dem im Jahr 2000 ein Teil der Welthandelsorganisation-Unruhen stattfand. Ich war für die WHO vor Ort. Dieselben Gruppen protestierten im Wesentlichen aus denselben Gründen – Rechenschaftspflicht und Transparenz in allen Regierungsformen.
Die Nachrichten darüber waren abgesehen von den alternativen Medien still. Nachdem ich es selbst gesehen habe, ist es relativ friedlich und es gibt keine Plünderungen oder weit verbreiteten Vandalismus. Allerdings kam die Liste der Forderungen von einer Antifa/anarchistischen Gruppe, die nicht für den Rest der Gemeinschaft spricht. Die meisten Leute, die die Kontrollpunkte besetzen, wollen keine Gewalt oder Zerstörung, nur einen Dialog mit der Polizeibehörde von Seattle und der Bürgermeisterin. Bis jetzt ist das noch nicht geschehen.
Ursprünglich (Information, die ich von den Strafverfolgungsbehörden gehört habe) bereitete die Gruppe, die das Ruder übernahm, die Bühne für eine bewaffnete Konfrontation mit der Polizei und der Nationalgarde vor. Inzwischen haben diese Gruppen das Gebiet verlassen. Jetzt sind es die Trittbrettfahrer, die die Situation ausnutzen, um ihre Agenda voranzutreiben, und die Kriminalität nimmt allmählich zu. Einige Gruppen haben Geschäftsinhaber um Geld und für Schutz erpresst. Andere haben lediglich Waren mit vorgehaltener Waffe gestohlen.
So sehr ich mir auch wünsche, dass dies aufgelöst wird, muss es doch so ablaufen, damit der Rest der Welt sieht, was passiert, wenn die Polizei den Rückzug antreten muss. Dies ist zweifellos eine Möglichkeit für die Löwen auf der linken Seite, die Polizei zu demoralisieren und deren Reihen durch Schlägertrupps zu ersetzen, die nach ihrer Pfeife tanzen. Ich habe dies bei Rumsfeld und Obama während ihrer jeweiligen Amtszeit aus erster Hand gesehen.
Dies wird nicht friedlich enden. Gewalt wird entstehen, wenn die eine oder die andere Gruppe versucht, die Kontrolle zu übernehmen. So oder so, dies ist ein geschriebenes  Drama für eine öffentliche Aufführung ... wir werden sehen, wie es endet.“
Es besteht kein Zweifel daran, Leute, dass wir, ob zum Guten oder zum Schlechten, Ereignisse von biblischer oder zumindest historischer Tragweite durchleben.

EN video comitato

20 questions to Putin


President of Russia Vladimir Putin:

Address to the Nation

Address to the Nation.

Erdogan


Imagem

00
PT -- VLADIMIR PUTIN na Sessão plenária do Fórum Económico Oriental

Excertos da transcrição da sessão plenária do Fórum Económico Oriental

irmãos de armas


Legendado em PT. Clicar em CC, escolher PT.

índice


“Copyright Zambon Editore”

PORTUGUÊS

GUERRA NUCLEAR: O DIA ANTERIOR

De Hiroshima até hoje: Quem e como nos conduzem à catástrofe

ÍNDICE

TRIBUTE TO A PRESIDENT


NA PRMEIRA PESSOA

Um auto retrato surpreendentemente sincero do Presidente da Rússia, Vladimir Putin

CONTEÚDO

Prefácio

Personagens Principais em 'Na Primeira Pessoa'

Parte Um: O Filho

Parte Dois: O Estudante

Parte Três: O Estudante Universitário

Parte Quatro: O Jovem especialista

Parte Cinco: O Espia

Parte Seis: O Democrata

Parte Sete: O Burocrata

Parte Oito: O Homem de Família

Parte Nove: O Político

Apêndice: A Rússia na Viragem do Milénio


The Putin interviews


The Putin Interviews
by Oliver Stone (
FULL VIDEOS) EN/RU/SP/FR/IT/CH


http://tributetoapresident.blogspot.com/2018/07/the-putin-interviews-by-oliver-stone.html




Followers