Saturday, June 8, 2019

DE – Manlio Dinucci -- „DIE KUNST DES KRIEGES“ DER LANGE ARM DER BILDERBERG GRUPPE



Resultado de imagem para PICTURES OF CLUB BILDERBERG IN 2019
„DIE KUNST DES KRIEGES“
Der lange Arm der Bilderberg Gruppe
von Manlio Dinucci

In den letzten Jahren wurden viele absurde Geschichten über die Bilderberger Gruppe geschrieben. Auf der Grundlage der Dokumente ist es jedoch möglich, eine zuverlässige Vision zusammenzustellen. Zahlreiche Forscher haben daran gearbeitet. Es ist absolut keine Weltregierung, sondern ein von der CIA und dem MI6 geknüpftes Netzwerk zur Unterstützung der NATO.

VOLTAIRE-NETZWERK | ROM (ITALIEN) | 4. JUNI 2019

JPEG - 27.2 ko
Die Ankunft von Henry Kissinger und Mike Pompeo im Montreux Palace beim
67. Treffen der Bilderberg Gruppe

Zur diesjährigen Sitzung der Bilderberggruppe, die vom 30. Mai bis 2. Juni in Montreux in der Schweiz stattfand, waren drei Italiener eingeladen. Es waren mit Lili Gruber, der Moderatorin des Fernsehsenders La7, eine weitere Journalistin, der ständige Moderator der Bilderberg-Gruppe - Stefano Feltri, stellvertretender Direktor von Fatto Quotidiano unter der Leitung von Marco Travaglio. Der „dritte Mann“, den die Bilderberger auswählten, ist Matteo Renzi, Politiker der Partito Democratico und ehemaliger Präsident des Ministerrates.

Die Bilderberggruppe, die 1954 auf Initiative bestimmter US-amerikanischer und europäischer „bedeutender Bürger“ formell gegründet wurde, wurde in Wirklichkeit von der CIA und dem britischen Geheimdienst MI6 gegründet, um die NATO gegen die UdSSR zu unterstützen[1]. Nach dem Kalten Krieg spielte sie weiterhin die gleiche Rolle bei der Unterstützung der Strategie der USA und der NATO.

Die Gäste dieser jährlichen Treffen sind fast ausschließlich Bürger Westeuropas und Nordamerikas. Sie umfassen etwa 130 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Militär, den großen Medien und Geheimdiensten, die formell in privater Funktion teilnehmen. Sie versammeln sich hinter verschlossenen Türen in luxuriösen Hotels, jedes Jahr in einem anderen Land, und werden durch drakonische militärische Sicherheitssysteme geschützt. Journalisten und Beobachtern ist der Zugang nicht gestattet, und es wird nie ein Kommuniqué veröffentlicht. Die Teilnehmer sind zum Schweigen verpflichtet - sie dürfen nicht einmal die Identität der Redner preisgeben, die ihnen Informationen gegeben haben (unter völliger Missachtung ihrer erklärten „Transparenz“). Wir wissen nur, dass sie in diesem Jahr vor allem über Russland und China, Rauminstallationen, eine stabile strategische Ordnung und die Zukunft des Kapitalismus gesprochen haben.

Die wichtigsten Präsenzen in diesem Jahr waren wie immer die der USA:

Ø  Henry Kissinger, „historische Figur“ der Gruppe, gemeinsam mit dem Bankier David Rockefeller (Gründer des Bilderberger und der Trilateralen Kommission, er starb 2017); 
Ø  Mike Pompeo, Ex-CIA-Chef und derzeit Außenminister[2]; 
Ø  General David Petraeus, Ex-CIA-Chef[3]; 
Ø  Jared Kushner, Berater (und Schwiegersohn) von Präsident Trump für den Nahen Osten und enger Freund des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu. 
Ø  Anschließend folgte Jens Stoltenberg, Generalsekretär der NATO, der ein zweites Mandat für besondere Serviceleistungen für die USA erhielt.


Vier Tage lang haben diese Vertreter in geheimen multilateralen und bilateralen Treffen mit anderen mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten der Großmächte des Westens das Netz der Kontakte verstärkt und erweitert, das es ihnen ermöglicht, die Regierungspolitik und die Ausrichtung der öffentlichen Meinung zu beeinflussen.

Die Ergebnisse sind sichtbar. In Il Fatto Quotidiano verteidigt Stefano Feltri die Bilderberggruppe heftig und erklärt, dass diese Treffen im Geheimen abgehalten werden, um einen Kontext der  klaren  und offenen Debatte zu schaffen, der speziell nicht-institutionell ist, und greift die „zahlreichen Verschwörungstheoretiker“ an, die Legenden über die Bilderberggruppe und die Trilaterale Kommission verbreiten[4].

Er verzichtet jedoch darauf, die Tatsache zu erwähnen, dass unter diesen „zahlreichen Verschwörungstheoretikern“ Richter Ferdinando Imposimato stand, Ehrenpräsident des Obersten Kassationsgerichts (er starb 2018), der das Ergebnis der von ihm eingeleiteten Ermittlungen wie folgt beschrieb: „Die Bilderberggruppe ist teilweise für die Strategie der Spannungen und damit auch der Massaker verantwortlich“ - angefangen bei der Piazza Fontana, bei der die Bilderberggruppe mit der CIA und den italienischen Geheimdiensten, mit Gladio und den neofaschistischen Gruppen, mit der P2-Loge und den USA-Freimaurer-Logen in NATO-Basen zusammenarbeitete[5].

Sogar Matteo Renzi ist nun in diesen prestigeträchtigen Club aufgenommen worden. Mit Blick auf die Möglichkeit, dass sie ihn wegen seiner Talente als Analytiker eingeladen haben könnten, bleibt uns die Hypothese, dass diese mächtigen Männer und Frauen heimlich eine andere politische Operation in Italien vorbereiten. Feltri wird uns beschuldigen, dass wir uns den „zahlreichen Verschwörungstheoretikern“ angeschlossen haben.

Hier zu lesen: The Bilderberg Group - the " élite " of World Power, vom italienischen Soziologen und Ökonomen Domenico Moro (Übersetzung Marie-Ange Patrizio) Editions Delga, Paris 2015 (€ 19.-). Lesen Sie auch "Presentation au lecteur français" von Bernard Genet (Gastgeber von Comaguer).

Wir haben die offizielle Liste der Teilnehmer an der Sitzung der Bilderberggruppe 2019 wiedergegeben, allerdings mit unserer eigenen Definition ihrer Funktionen: " Liste des participants à la reunion 2019 du Groupe de Bilderberg ", Voltaire Netzwerk, 1. Juni 2019.

Die Vorbereitung auf unerwartete politische Ereignisse ist eines der Merkmale der Bilderberggruppe. So lud die Gruppe 2014 Emmanuel Macron ein, der seinen Bruch mit François Hollande erklärte. Oder auch im Jahr 2016 der Bürgermeister von Le Havre, Edouard Philippe, der Emmanuel Macron seine Unterstützung erklärte. Die beiden Männer wurden Präsident und Premierminister der Französischen Republik.
Manlio Dinucci
Übersetzung: K.R.
Quelle: Il Manifesto (Italien)
            
1] Was Sie nicht von der Bilderberg Gruppe wissen” von Thierry Meyssan, Komsomolskaïa Pravda (Russland), Voltaire Network, 9. April 2011. 

2] Steht nicht auf der offiziellen Liste. Seine Anwesenheit wurde von der Tageszeitung L'echo enthüllt: "Mike Pompeo ist die Wiedervereinigung der Bilderberg-Gruppe", Nicolas Keszel, L'echo, 1. Juni 2019.
Als Direktor der CIA konzipierte David Petraeus die Bewaffnung von Daesh durch die „Operation Timber Sycamore“. Er setzt diesen Handelsverkehr heute als Direktor des Global Institute of Investment Funds, KKR, fort, das von Henry Kravis, dem wesentlichen Gastgeber von Bilderberg, geleitet wird - seine Frau ist Administratorin. Er ist auch der Hauptfinanzierer von Emmanuel Macron. Waffenim Wertvon Milliarden Dollar gegen Syrien", von Thierry Meyssan, Voltaire Network, 18. Juli 2017.

4] "Sì, il gruppo Bilderberg mi ha invitato alla sua riunione. Vi spiego perche mi interessa partecipare", Stefano Feltri, 28 Maggio 2019; " Stefano Feltri al Bilderberg, per me e un irore e le spiego perche ", Angelo Cannatà, 1 Giugno 2019 ; " Dentro il Bilderberg : ecco di cosa si discute davvero ", Stefano Feltri, 4 Giugno 2019, Il Fatto Quotidiano.

5] Terrorismus: der Richter Imposimato beschuldigt den Bilderberg",",Voltaire 

TEILNEHMER
IT - BOLD
DE TEILNEHMER - BOLD DARK BLUE
NATO        "            - BOLD GRÜN

BILDERBERG MEETING 2019

Montreux, 30 May – 2 June 2019

BOARD

Castries, Henri de (FRA), Chairman, Steering Committee; Chairman, Institut Montaigne
Kravis, Marie-Josée (USA), President, American Friends of Bilderberg Inc.; Senior Fellow, Hudson Institute
Halberstadt, Victor (NLD), Chairman Foundation Bilderberg Meetings; Professor of Economics, Leiden University
Achleitner, Paul M. (DEU), Treasurer Foundation Bilderberg Meetings; Chairman Supervisory Board, Deutsche Bank AG


PARTICIPANTS

Abrams, Stacey (USA), Founder and Chair, Fair Fight
Adonis, Andrew (GBR), Member, House of Lords
Albers, Isabel (BEL), Editorial Director, De Tijd / L’Echo
Altman, Roger C. (USA), Founder and Senior Chairman, Evercore
Arbour, Louise (CAN), Senior Counsel, Borden Ladner Gervais LLP
Arrimadas, Inés (ESP), Party Leader, Ciudadanos
Azoulay, Audrey (INT), Director-General, UNESCO
Baker, James H. (USA), Director, Office of Net Assessment, Office of the Secretary of Defense
Balta, Evren (TUR), Associate Professor of Political Science, Özyegin University
Barbizet, Patricia (FRA), Chairwoman and CEO, Temaris & Associés
Barbot, Estela (PRT), Member of the Board and Audit Committee, REN (Redes Energéticas Nacionais)
Barroso, José Manuel (PRT), Chairman, Goldman Sachs International; Former President, European Commission
Barton, Dominic (CAN), Senior Partner and former Global Managing Partner, McKinsey & Company
Beaune, Clément (FRA), Adviser Europe and G20, Office of the President of the Republic of France
Boos, Hans-Christian (DEU), CEO and Founder, Arago GmbH
Bostrom, Nick (UK), Director, Future of Humanity Institute, Oxford University
Botín, Ana P. (ESP), Group Executive Chair, Banco Santander
Brandtzæg, Svein Richard (NOR), Chairman, Norwegian University of Science and Technology
Brende, Børge (NOR), President, World Economic Forum
Buberl, Thomas (FRA), CEO, AXA
Buitenweg, Kathalijne (NLD), MP, Green Party
Caine, Patrice (FRA), Chairman and CEO, Thales Group
Carney, Mark J. (GBR), Governor, Bank of England
Casado, Pablo (ESP), President, Partido Popular
Ceviköz, Ahmet Ünal (TUR), MP, Republican People’s Party (CHP)
Champagne, François Philippe (CAN), Minister of Infrastructure and Communities
Cohen, Jared (USA), Founder and CEO, Jigsaw, Alphabet Inc.
Croiset van Uchelen, Arnold (NLD), Partner, Allen & Overy LLP
Daniels, Matthew (USA), New space and technology projects, Office of the Secretary of Defense
Davignon, Etienne (BEL), Minister of State
Demiralp, Selva (TUR), Professor of Economics, Koç University
Donohoe, Paschal (IRL), Minister for Finance, Public Expenditure and Reform
Döpfner, Mathias (DEU), Chairman and CEO, Axel Springer SE
Ellis, James O. (USA), Chairman, Users’ Advisory Group, National Space Council
Feltri, Stefano (ITA), Deputy Editor-in-Chief, Il Fatto Quotidiano


Ferguson, Niall (USA), Milbank Family Senior Fellow, Hoover Institution, Stanford University
Findsen, Lars (DNK), Director, Danish Defence Intelligence Service
Fleming, Jeremy (GBR), Director, British Government Communications Headquarters
Garton Ash, Timothy (GBR), Professor of European Studies, Oxford University
Gnodde, Richard J. (IRL), CEO, Goldman Sachs International
Godement, François (FRA), Senior Adviser for Asia, Institut Montaigne
Grant, Adam M. (USA), Saul P. Steinberg Professor of Management, The Wharton School, University of Pennsylvania
Gruber, Lilli (ITA), Editor-in-Chief and Anchor «Otto e mezzo», La7 TV

Hanappi-Egger, Edeltraud (AUT), Rector, Vienna University of Economics and Business
Hedegaard, Connie (DNK), Chair, KR Foundation; Former European Commissioner
Henry, Mary Kay (USA), International President, Service Employees International Union
Hirayama, Martina (CHE), State Secretary for Education, Research and Innovation
Hobson, Mellody (USA), President, Ariel Investments LLC
Hoffman, Reid (USA), Co-Founder, LinkedIn; Partner, Greylock Partners
Hoffmann, André (CHE), Vice-Chairman, Roche Holding Ltd.
Jordan, Jr., Vernon E. (USA), Senior Managing Director, Lazard Frères & Co. LLC
Jost, Sonja (DEU), CEO, DexLeChem
Kaag, Sigrid (NLD), Minister for Foreign Trade and Development Cooperation
Karp, Alex (USA), CEO, Palantir Technologies
Kerameus, Niki K. (GRC), MP; Partner, Kerameus & Partners
Kissinger, Henry A. (USA), Chairman, Kissinger Associates Inc.
Koç, Ömer (TUR), Chairman, Koç Holding A.S.
Kotkin, Stephen (USA), Professor in History and International Affairs, Princeton University
Kramp-Karrenbauer, Annegret (DEU), Leader, CDU
Krastev, Ivan (BUL), Chairman, Centre for Liberal Strategies
Kravis, Henry R. (USA), Co-Chairman and Co-CEO, Kohlberg Kravis Roberts & Co.
Kristersson, Ulf (SWE), Leader of the Moderate Party
Kudelski, André (CHE), Chairman and CEO, Kudelski Group
Kushner, Jared (USA), Senior Advisor to the President, The White House
Le Maire, Bruno (FRA), Minister of Finance
Leyen, Ursula von der (DEU), Federal Minister of Defence
Leysen, Thomas (BEL), Chairman, KBC Group and Umicore
Liikanen, Erkki (FIN), Chairman, IFRS Trustees; Helsinki Graduate School of Economics
Lund, Helge (GBR), Chairman, BP plc; Chairman, Novo Nordisk AS
Maurer, Ueli (CHE), President of the Swiss Federation and Federal Councillor of Finance
Mazur, Sara (SWE), Director, Investor AB
McArdle, Megan (USA), Columnist, The Washington Post
McCaskill, Claire (USA), Former Senator; Analyst, NBC News
Medina, Fernando (PRT), Mayor of Lisbon
Micklethwait, John (USA), Editor-in-Chief, Bloomberg LP
Minton Beddoes, Zanny (GBR), Editor-in-Chief, The Economist
Monzón, Javier (ESP), Chairman, PRISA
Mundie, Craig J. (USA), President, Mundie & Associates
Nadella, Satya (USA), CEO, Microsoft
Netherlands, His Majesty the King of the (NLD)
Nora, Dominique (FRA), Managing Editor, L’Obs
O’Leary, Michael (IRL), CEO, Ryanair D.A.C.
Pagoulatos, George (GRC), Vice-President of ELIAMEP, Professor; Athens University of Economics
Papalexopoulos, Dimitri (GRC), CEO, TITAN Cement Company S.A.
Petraeus, David H. (USA), Chairman, KKR Global Institute
Pienkowska, Jolanta (POL), Anchor woman, journalist
Pottinger, Matthew (USA), Senior Director, National Security Council
Pouyanné, Patrick (FRA), Chairman and CEO, Total S.A.
Ratas, Jüri (EST), Prime Minister
Renzi, Matteo (ITA), Former Prime Minister; Senator, Senate of the Italian Republic
Rockström, Johan (SWE), Director, Potsdam Institute for Climate Impact Research
Rubin, Robert E. (USA), Co-Chairman Emeritus, Council on Foreign Relations; Former Treasury Secretary
Rutte, Mark (NLD), Prime Minister
Sabia, Michael (CAN), President and CEO, Caisse de dépôt et placement du Québec
Sanger, David E. (USA), National Security Correspondent, The New York Times
Sarts, Janis (INT), Director, NATO StratCom Centre of Excellence
Sawers, John (GBR), Executive Chairman, Newbridge Advisory
Schadlow, Nadia (USA), Senior Fellow, Hudson Institute
Schmidt, Eric E. (USA), Technical Advisor, Alphabet Inc.
Scholten, Rudolf (AUT), President, Bruno Kreisky Forum for International Dialogue
Seres, Silvija (NOR), Independent Investor
Shafik, Minouche (GBR), Director, The London School of Economics and Political Science
Sikorski, Radoslaw (POL), MP, European Parliament
Singer, Peter Warren (USA), Strategist, New America
Sitti, Metin (TUR), Professor, Koç University; Director, Max Planck Institute for Intelligent Systems
Snyder, Timothy (USA), Richard C. Levin Professor of History, Yale University
Solhjell, Bård Vegar (NOR), CEO, WWF – Norway
Stoltenberg, Jens (INT), Secretary General, NATO
Suleyman, Mustafa (GBR), Co-Founder, Deepmind
Supino, Pietro (CHE), Publisher and Chairman, Tamedia Group
Teuteberg, Linda (DEU), General Secretary, Free Democratic Party
Thiam, Tidjane (CHE), CEO, Credit Suisse Group AG
Thiel, Peter (USA), President, Thiel Capital
Trzaskowski, Rafal (POL), Mayor of Warsaw
Tucker, Mark (GBR), Group Chairman, HSBC Holding plc
Tugendhat, Tom (GBR), MP, Conservative Party
Turpin, Matthew (USA), Director for China, National Security Council
Uhl, Jessica (NLD), CFO and Exectuive Director, Royal Dutch Shell plc
Vestergaard Knudsen, Ulrik (DNK), Deputy Secretary-General, OECD
Walker, Darren (USA), President, Ford Foundation
Wallenberg, Marcus (SWE), Chairman, Skandinaviska Enskilda Banken AB
Wolf, Martin H. (GBR), Chief Economics Commentator, Financial Times
Zeiler, Gerhard (AUT), Chief Revenue Officer, WarnerMedia
Zetsche, Dieter (DEU), Former Chairman, Daimler AG




 

ARRIVING IN CHINA

Ver a imagem de origem



Kriegsgefangenenlager in Amerika


Von Larry Romanoff, 02. Juni 2020

Übersetzung: K.R.

*

Hinweis an die Leser: In Anbetracht der immensen Bedeutung dieses Themas leiten Sie diesen Artikel bitte über Ihren E-Mail-Verteiler weiter und posten Sie ihn in Ihren Blogs, Internetforen usw., mit der Bitte, dass jeder, der irgendwelche Details oder Familiengeschichten kennt, die Licht auf diese Ereignisse werfen könnten, diese bitte direkt an den Autor unter 2186604556@qq.com weiterleitet.


DEUTSCH ENGLISH ESPAÑOL ITALIANO NEDERLANDS PORTUGUÊS SVENSKA

Diese Geschichte hat alle Voraussetzungen, um sich für eine Verschwörungstheorie zu qualifizieren und macht vielleicht keinen Sinn für Sie ohne einige Hintergrundinformationen über den Zusammenhang.

Bevor die USA in den Ersten Weltkrieg eintraten, wurde eine enorme, jahrelange antideutsche Propagandakampagne von der Creel-Kommission entfesselt, die von Walter Lippman und Edward Bernays geleitet wurde, letzterer war ein Neffe von Sigmund Freud. (1) (2) Die öffentliche Literatur griff alles Deutsche in Amerika an, auch Schulen und Kirchen. In vielen Schulen wurde den "reinen Amerikanern" verboten, die deutsche Sprache zu unterrichten, und die Verwalter wurden aufgefordert, "alle illoyalen Lehrer", also alle Deutschen, zu entlassen. Die Namen unzähliger Städte wurden geändert, um ihren deutschen Ursprung zu eliminieren: Berlin, Iowa wurde zu Lincoln, Iowa. Deutsche Lebensmittel und Namen von Gerichten wurden aus den Restaurants verbannt; Sauerkraut wurde zu "Freiheitskraut", Dackel wurden zu "Freiheitshunden" und Deutsche Schäferhunde zu "Elsässern".

LESEN MEHR

bf pic

APPEAL


APPEAL TO THE LEADERS OF THE NINE NUCLEAR WEAPON STATES

(China, France, India, Israel, North Korea, Pakistan, Russia, the United Kingdom and the United States)

中文 DEUTSCH ENGLISH FRANÇAIS ITALIAN PORTUGUESE RUSSIAN SPANISH


Larry Romanoff,

contributing author

to Cynthia McKinney's new COVID-19 anthology

'When China Sneezes'

When China Sneezes: From the Coronavirus Lockdown to the Global Politico-Economic Crisis

manlio +maria

上海的月亮

World Intellectual Property Day (or Happy Birthday WIPO) - Spruson ...


LARRY ROMANOFF on CORONAVIRUS

Read more at Moon of Shanghai

V.P. 2007

EN video comitato

20 questions to Putin


President of Russia Vladimir Putin:

Address to the Nation

Address to the Nation.

Erdogan


Imagem

00
PT -- VLADIMIR PUTIN na Sessão plenária do Fórum Económico Oriental

Excertos da transcrição da sessão plenária do Fórum Económico Oriental

Joint news conference following a Normandy format summit

https://tributetoapresident.blogspot.com/2019/12/joint-news-conference-following.html

Joint news conference following the Normandy format summit.

irmãos de armas


Legendado em PT. Clicar em CC, escolher PT.

índice


“Copyright Zambon Editore”

PORTUGUÊS

GUERRA NUCLEAR: O DIA ANTERIOR

De Hiroshima até hoje: Quem e como nos conduzem à catástrofe

ÍNDICE

TRIBUTE TO A PRESIDENT


NA PRMEIRA PESSOA

Um auto retrato surpreendentemente sincero do Presidente da Rússia, Vladimir Putin

CONTEÚDO

Prefácio

Personagens Principais em 'Na Primeira Pessoa'

Parte Um: O Filho

Parte Dois: O Estudante

Parte Três: O Estudante Universitário

Parte Quatro: O Jovem especialista

Parte Cinco: O Espia

Parte Seis: O Democrata

Parte Sete: O Burocrata

Parte Oito: O Homem de Família

Parte Nove: O Político

Apêndice: A Rússia na Viragem do Milénio


The Putin interviews


The Putin Interviews
by Oliver Stone (
FULL VIDEOS) EN/RU/SP/FR/IT/CH


http://tributetoapresident.blogspot.com/2018/07/the-putin-interviews-by-oliver-stone.html




Followers