Tuesday, March 27, 2018

DEUTSCH -- BENJAMIN FULFORD: 26:03:2018




26. März 2018
Der heutige Start (26. März 2018) des Öl-Future-Handels in goldgedeckten chinesischen Yuan wird weithin als ein chinesischer Sieg im andauernden finanziellen Krieg um die Kontrolle über den Planeten Erde gesehen. Es ist auch eine gute Zeit, um China daran zu erinnern, dass die Welt NIEMALS die Kontrolle durch die khazarische Mafia gegen eine Kontrolle durch eine chinesische Mafia tauschen wird.
Der Westen wird ewig dankbar sein für die Hilfe, die asiatische Geheimgesellschaften in seinem Kampf geleistet haben, sich selbst aus der Kontrolle der satananbetenden khazarischen Mafia zu befreien. Wie wir zeigen werden, wird dieser Kampf in einem Sieg für die Menschheit enden.
Allerdings appellieren die Khazaren, die niemals unterschätzt werden sollten, an das Ego bestimmter chinesischer Anführer, indem sie ihnen die Rolle eines babylonischen Gottkönigs des Planeten Erde versprechen. Im Austausch für chinesische Unterstützung fallen viele chinesische Anführer darauf herein und träumen von einer chinesischen Diktatur über den ganzen Planeten.

China muss daher an ein paar Dinge erinnert werden. Das erste ist, dass der Westen immer noch die Macht hat, China völlig auszulöschen. Die White Dragon Society (WDS) und ihre Verbündeten haben hart gekämpft, um eine Gruppe im Westen zu besiegen, die genau das vor hatte. So hat der Westen, anstatt China auszulöschen, vorsätzlich seine industrielle und technologische Kompetenz nach China transferiert, um China bei der Entwicklung und Modernisierung zu helfen. Das geschah, weil es das Richtige war, und weil der Westen asiatische Hilfe bei einer Kampagne zur Beendigung von Armut und Umweltzerstörung möchte. Ebenso wurde China und anderen asiatischen Ländern bei ihrer Modernisierung geholfen, weil ein Abkommen zwischen Ost und West für den Weltfrieden notwendig ist, um die Quarantäne zu beenden, unter der der Planet Erde jetzt steht. Mit anderen Worten: bestimmte chinesische radikale Gruppen müssen daran erinnert werden, dass das Endziel lautet, eine Win-Win-Lösung für alle zu erreichen.
Mit diesen Gedanken im Hinterkopf lassen Sie uns nun auf die jüngsten Neuigkeiten über den andauernden Kampf um den Planeten Erde blicken. An dieser Front findet gerade eine sehr waghalsige Politik zwischen den US und China statt beim Hochfahren des Beginns des chinesischen Gold/Oel/Yuan-(GOY)-Handels, das ganz richtig als eine Bedrohung des Petrodollar und der US-Vorherrschaft gesehen wird.
Die US-Reaktion war, $ 60 Milliarden an Strafzöllen auf chinesische Importe zu verhängen und den kriegstreiberischen radikalen Neocon John Bolton als Nationalen Sicherheitsberater für US-Präsident Donald Trump einzusetzen. Die US-Botschaft an China war klar: „Wir werden aufhören, euer Zeug zu kaufen, eure Ölversorgung aus dem mittleren Osten abschneiden, und Nordkorea als einen Grund benutzen, einen Krieg zu beginnen.“ Die chinesische Reaktion war dagegen, einen Kompromiss und friedliche Verhandlungen zu suchen, während sie die US-Seite daran erinnerte, dass sie für jede Eventualität völlig vorbereitet sei.
Trotz des Tobens der US macht ein schneller Blick auf die Karten, die jede Seite auf der Hand hat, offensichtlich, dass China sehr wahrscheinlich einen Pyrrhussieg in jedem Handelskrieg davontragen würde. Man kann es sehen, wenn man die Dinge auf die Spitze treibt und sich vorstellt, die US würden jeglichen Handel mit China stoppen, und China all seine US-Staatsanleihen verkaufen. Amerikaner würden einen sofortigen Einbruch ihres Lebensstandards erleben, da sie keinen Zugang zu billigen chinesischen Waren hätten, während ein einbrechender Dollar Importe aus dem Rest der Welt teurer werden ließe. Es würde auch viele Jahre für die Amerikaner dauern, Fabriken zu bauen, um die Waren zu ersetzen, die üblicherweise aus China kamen, und das Endergebnis wäre weitaus teurer.
China für seinen Teil würde den Zugang zu den US-Sojabohnen und -Getreiden verlieren, wäre aber in der Lage, diese aus Quellen wie Russland und Brasilien zu ersetzen. Der Verlust von US-Dollars durch ihren Handelsüberschuss mit Amerika würde China auch einer Menge der harten Währung berauben, die es genutzt hat, um seine Macht in der ganzen Welt auszubauen. Es ist allerdings wahrscheinlich, dass China den GOY-Handel auch deshalb eingeführt hat, um einen Ersatz für die Petrodollar bereit zu haben, die es in einem Handelskrieg mit den US verlieren würde.
Es ist nebenbei interessant, zu bemerken, dass einer der aktivsten Händler am ersten Tag des Shanghai-GOY-Handels die Rothschild-Firma Glencore war. Ebenfalls interessant, dass „etwa 12 Millionen Barrel von Shanghais aktivsten September-Kontrakten die Seiten in den ersten 55 Minuten des Handels gewechselt haben, mehr als die aktivsten Kontrakte für Brent“.
https://au.investing.com/news/commodities-news/oil-prices-fluctuate-amid-middle-east-tension-launch-of-shanghai-oil-futures-1061044
An der Oberfläche erscheint es so, als ob die Rothschilds und ihre khazarischen Brüder ganz an der Seite Chinas gegen die US wären. Wenn man die Dinge jedoch auf einer tieferen Ebene analysiert, taucht ein ganz anderes Bild auf. Darin sehen sich die Rothschilds und ihre khazarischen Mafiosikameraden einer katastrophalen Niederlage gegenüber.
In Wahrheit, sagen Pentagon-Quellen, „sorgt“ der Handelskrieg mit China „für eine Deckgeschichte für das US-Militär, so dass sie den Aktienmarkt zusammenbrechen lassen können und Billionen Dollar gestohlener Werte weltweit beschlagnahmen können.“
„Der verrückte März [march madness] begann am 23. März, als Trump ‚widerwillig‘ die $1,3-Billionen-Omnibus-Ausgabenverordnung [omnibus spending bill] unterzeichnete, um das Militär finanziell zu unterstützen, so dass es den Sumpf mit verdeckten und offenen Aktionen rund um den Globus austrocknen kann“, sagen die Pentagon-Quellen. Die sechsmonatige Omnibus-Verordnung gibt Trump eine Blankovollmacht, er kann so „jede Behörde oder Operation finanzieren, oder schlechten das Geld entziehen wie der CIA oder Hilfen für Israel“, erklären die Quellen.
„Die 2.232-seitige Omnibus-Ausgabenverordnung, die niemand liest, sorgt tatsächlich für Tonnen von Geld für Zeugen, GITMO, Diego Garcia, und es ermächtigt und finanziert den Generalinspekteur quer durch die Regierung Verbrechen der Kabale aufzudecken“, sagen sie.
Zusätzlich wird der „DOJ-Inspekteur-Generalbericht von 1,2 Millionen Seiten massive Pädophilie, Morde, Erpressung, Korruption, Verrat und Aufwiegelung aufdecken, während Trump nach der Todesstrafe für Drogenhändler wie in Singapur strebt“, fahren die Quellen fort.
Falls irgendjemand daran zweifelt, dass die Säuberung bereits auf den höchsten Ebenen begonnen hat, sollte er innehalten und über den Rückzug von „Papst Maledict“ nachdenken, die Abdankung einer ganzen Reihe von Monarchen inklusive des Kaisers von Japan, den Rückzug einer großen Zahl von US-Senatoren und -Kongressmitgliedern und das Verschwinden von Personen wie George Soros und Bill Gates usw.
Jetzt gibt es einen sehr sichtbaren Angriff gegen die khazarische Mafiakontrolle von Internetgiganten wie Facebook und Google. An dieser Front sagen Pentagon-Quellen, David Rockefellers Enkel Mark Zuckerberg (Greenberg) „geht den Bach runter wegen Spionage und Insiderhandel, genau wie Steve Wynn (Weinberg) gezwungen war, schließlich all seine Anteile zu verkaufen“. Es sei angemerkt, dass Wynn, der frühere Finanzchef der Republikanischen Partei, die Hotels besaß, in denen letzten Oktober in Las Vegas der Massenmord und der versuchte Anschlag auf Donald Trump stattfanden.
Die Säuberung setzt sich auch in Europa fort, wo der frühere französische Präsident Nicholas Sarkozy letzte Woche formal wegen des Erhalts illegaler Wahlkampfspenden aus Libyen angeklagt wurde. Ebenfalls sieht sich der französische Rothschildsklaven-Präsident Emmanuel Macron Massenstreiks und Protesten gegenüber wegen seines Versuchs, die Löhne französischer Arbeiter zu begrenzen, um seine oligarchischen Herren reicher zu machen.
In Italien sind währenddessen die Anti-Establishment-Parteien Lega Nord und Fünf-Sterne-Bewegung dabei, eine Regierung zu bilden, die sicher die faschistische EU und ihre Euro-Währung herausfordern wird.
Die khazarische Mafia hat natürlich immer noch nicht ihren fanatischen Versuch aufgegeben, den dritten Weltkrieg zu starten. In der letzten Woche wurden sie wieder dabei erwischt, Giftgasangriffe in Syrien und dem Vereinten Königreich anzuzetteln in einem Versuch, einen Krieg mit Russland zu beginnen.
CIA-Quellen sagen, die Khazaren haben US-Präsident Donald Trump erpresst, um ihn zu zwingen, den radikalen Neocon-Kriegstreiber John Bolton als Nationalen Sicherheitsberater einzustellen. Diese Quellen, ebenso wie Pentagon-Quellen, sagen, Bolton ist beschädigte Ware, der mit Pädophilie-Beschuldigungen erpresst wird. Allerdings sagen die Pentagon-Quellen, „John Bolton dürfte nicht lange dauern und hat ein Mandat zu säubern, während das Militär die Sache regelt“.
Ebenfalls sagen CIA-Quellen, ein khazarischer Plan, Trump durch Vizepräsident Mike Pence zu ersetzen, ist zum Scheitern verurteilt, da Pence einer der Leute ist, die wegen Pädophilie-Beschuldigungen verhaftet wird.
Auf alle Fälle sagen WDS-Quellen, Bolton werde eine nützliche Rolle spielen, Krieg mit Iran anzudrohen, und damit ein Abschneiden von Öl aus dem mittleren Osten als eine Karte in Verhandlungen mit Asien über ein neues Finanzsystem.
Russische WDS-Mitglieder für ihren Teil stellen fest, dass Russland, zusammen mit seinen türkischen, ägyptischen und iranischen Verbündeten ein Veto einlegt gegen jeden westlichen Plan, Öl aus dem mittleren Osten abzuschneiden. Die Russen wollen Weltfrieden und freundliche, gesetzbasierte Beziehungen zwischen Nationen, sagen die Quellen. Sie werden dem Westen nicht völlig vertrauen bevor nicht die kriegstreiberischen Khazaren, die hinter den gefälschten Giftgasangriffen etc. stecken, alle von der Macht entfernt sind, sagen sie.
Eine abschließende Bemerkung: dieser Schreiber war letzte Woche zu einer Zeremonie im japanischen Freimaurer-Hauptquartier nahe dem Tokyo Tower eingeladen. Es war das erste Mal, dass er jemals an einer solchen Veranstaltung teilgenommen hat. Die Freimaurer luden ihn ein als Teil ihrer neuen Kampagne, Missverständnisse über sie auszuräumen, indem sie ihre Türen der Öffentlichkeit im großen Stil öffnen. Was der Schreiber sah, war eine reichlich harmlose Zeremonie. Unten ein Foto dieses Ereignisses.

Allgemein gesagt haben die Freimaurer einen großen Einfluss auf die westliche Geschichte, da einflussreiche Personen sich in ihren Logen trafen und von dort kannten. Für diejenigen, die mehr darüber wissen wollen, bietet das 97-minütige Video in untenstehendem Link eine gute Übersicht, um was es bei den Freimaurern geht.
https://www.youtube.com/watch?v=OlwsJWkgu7k&t=1s
Soweit dieser Schreiber es beurteilen kann, ist es überwiegend akkurat, außer dem Teil, in dem sie behaupten, die Illuminaten würden nicht existieren. Die Illuminaten sind real und aufgeteilt in die gnostischen Illuminaten, die gegen eine Blutlinien-Herrschaft sind, und die P2-Logen-Illuminaten, die eine Weltregierung wollen, kontrolliert von alten römischen Blutlinien.
In jedem Fall sieht es so aus, als unterstützten die Freimaurer die Ziele der White Dragon Society und asiatischer Geheimgesellschaften von Weltfrieden und Freundschaft zwischen den Menschen.
Quelle: Antimatrix.org
Übersetzung: Thomas

TRIBUTE TO A PRESIDENT


NA PRMEIRA PESSOA

Um auto retrato surpreendentemente sincero do Presidente da Rússia, Vladimir Putin

CONTEÚDO

Prefácio

Personagens Principais em 'Na Primeira Pessoa'

Parte Um: O Filho

Parte Dois: O Estudante

Parte Três: O Estudante Universitário

Parte Quatro: O Jovem especialista

Parte Cinco: O Espia

Parte Seis: O Democrata

Parte Sete: O Burocrata

Parte Oito: O Homem de Família

Parte Nove: O Político

Apêndice: A Rússia na Viragem do Milénio


índice


“Copyright Zambon Editore”

PORTUGUÊS

GUERRA NUCLEAR: O DIA ANTERIOR

De Hiroshima até hoje: Quem e como nos conduzem à catástrofe

ÍNDICE

Followers

Google+ Followers