bf pic

Manlio



Estes dois últimos videos permitem uma tradução automática. Carregar na roda dentada, clicar em "traduzir automaticamente",
rolar a janela até encontrar Português.

Tuesday, August 14, 2018

DEUTSCH -- BENJAMIN FULFORD: 13:08:2018



13. August 2018
Hinweis an die Leser: Hinweis an die Leser: Dies ist der letzte von drei vorgefertigten Berichten. Wir werden unser übliches wöchentliches Nachrichten-Format nächste Woche wieder aufnehmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.
Letztes Jahr sagte der russische Präsident Wladimir Putin, dass derjenige, der in KI (Künstlicher Intelligenz) führt, „die Welt kontrollieren wird“. Die Chinesen haben diese Worte ernst genommen und investieren große Geldsummen in ihre Bemühungen, eine KI-„Göttin“ zu schaffen. Sie hoffen, das gibt ihnen noch nie dagewesene Macht und hilft ihnen bei ihrem Angebot, eine Weltregierung zu bilden, laut Mitgliedern von asiatischen Geheimgesellschaften.
Der Westen für seinen Teil baut ein quantenbasiertes Finanzsystem, von dem sie hoffen, dass es ihnen erlaubt, weiterhin die Hauptquelle der Macht der Welt zu kontrollieren – das internationale Finanzsystem.
Dieser Kampf ist ernst, und er führte bereits dazu, dass der chinesische Supercomputer Tianhe-1 – zu dem Zeitpunkt der schnellste der Welt – von unbekannten Gruppen am 12. August 2015 gesprengt wurde. Der Umstand, dass diese Explosion kurz nach einer plötzlichen, unangekündigten Abwertung des chinesischen Yuan um 4% stattfand, was ziemlich sicher kein Zufall. Der Umstand, dass der europäisch geführte IWF diesen Schritt unterstützte, zeigt, dass die europäische Fraktion der khazarischen Mafia in den Komplott verwickelt war.

Offenbar fand eine Art chinesischer und europäisch-khazarischer Versuch statt, die Abwertung und den Supercomputer zur Destabilisierung des auf US-Dollar basierenden westlichen Finanzsystems zu nutzen, was mit einer sehr starken Reaktion beantwortet wurde.
Jetzt ein Sprung zum dritten Geburtstag dieser Explosion. Stand Juni 2018 hat das US-Energieministerium die Chinesen mit dem schnellsten öffentlich bekannten Computer der Welt überboten. Das System – genannt Summit – kann 200.000 Billionen Berechnungen pro Sekunde durchführen, oder 200 Petaflops. Das ist achtmal schneller als Amerikas vorheriger Spitzen-Supercomputer, der Titan, und bedeutet einen großen Vorsprung vor Chinas 93-Petaflop-TaihuLight, der seit 2016 der schnellste Supercomputer der Welt war.
https://www.energy.gov/articles/oak-ridge-national-laboratory-launches-america-s-new-top-supercomputer-science
Zweifellos werden die Chinesen bald etwas noch schnelleres als diesen ankündigen, da das KI-„Wettrüsten“ weitergeht. Zur Zeit allerdings konzentrieren sich die Chinesen statt auf die Finanzwelt auf einen anderen Weg mit einen „Göttin“-Projekt.
Repräsentanten einer asiatischen Geheimgesellschaft erklärten diesem Autor früher in diesem Sommer die Ziele eines neuen Göttin-Projektes. So wie es jetzt existiert, kann die Göttin jedes Gesicht identifizieren und innerhalb von 7 Sekunden alle Daten, die über diese Person verfügbar sind, abrufen „wie etwa ihre Blutgruppe“. Die Daten beinhalten ziemlich sicher (für diejenigen, die zugriffsberechtigt sind) die Ausbildungsdaten, medizinischen Daten, Verbrechensdaten (falls vorhanden) der Person, ihre Adresse, Familienmitglieder, enge Freunde, Versicherungen, private Nachrichten, Finanzsituation, Spielzeiten, Smart-Home-Werte, bevorzugte Zeitungen, Verlauf von Einkäufen, Verhalten bei Treffen, ihren „sozialen Kreditstand“ usw. Alles innerhalb von 7 Sekunden. Sie können auch eine Person „überall auf der Erde“ verfolgen, sagen die Quellen.
Das wahre Ziel dieses Göttin-Projekts ist allerdings, ein Echtzeit-Live-System einer meritokratischen Regierung zu schaffen, sagten die Offiziellen. Das ist gekoppelt mit einem Sozialkredit-System, das China im ganzen Land einrichtet. Das Ziel ist, „eine natürliche Elite“ zu identifizieren, erklären sie. Diese Leute würden erst China regieren, und letztendlich den ganzen Planeten, durch Benutzung einer neuen Form einer Echtzeit-meritokratischen Regierung.
Ein anderes Ziel des Auswählens solch einer Elite ist es, den Chinesen zu erlauben, „Menschen auszuwählen, die vom Planeten evakuiert würden im Falle einer großen Katastrophe“, fügten sie hinzu.
Die andere Sache, an die die Chinesen denken, soweit es ihre „Göttin“ betrifft, ist, dass, während Menschen Freiheit brauchen, sie „Wenn sie sich selbst überlassen werden, sie Ärger verursachen können, also müssen sie beobachtet werden.“ Mit anderen Worten, die Obrigkeit möchte ein Auge auf Kriminelle und Dissidenten haben.
Offensichtlich glaubt die chinesische kommunistische Regierung aufrichtig, das ganze Projekt ist für das größere Wohl. Allerdings hat es einige sehr verstörende potenzielle Auswirkungen. Eine große ist, dass die „Elite“ aufgrund Regeln der Regierung ausgewählt wird, die benutzt werden, um gut und böse zu definieren.
Die chinesische Regierung hat ihre Methode, um „gut“ und „böse“ auszuwählen, nicht öffentlich gemacht. Einiges davon, wie etwa Kreditwürdigkeit und kriminelles Verhalten, ist offensichtlich. Andere Kriterien sind fragwürdiger, wie etwa welche Art von Büchern man liest oder wer deine Freunde sind.
Wie die Dinge jetzt stehen, wird erwartet, dass das Sozialkredit-System ab 2020 über China verbreitet wird und für jeden Einwohner verpflichtend sein wird. Dann wird jeder belohnt oder bestraft werden, je nach seinem Punktestand. Einiges ist bereits in Kraft, wie etwa der Ausschluss von guten Schulen, gewisse Transportarten, Internetzugang usw.
Die Chinesen müssen daran erinnert werden, dass zum Beispiel während der Qing-Dynastie, als die Chinesen von Ausländern regiert wurden, ein solches System Chinesen bestraft hätte, die ihren ausländischen Herren gegenüber illoyal waren. Sicher wären die Gründer der Kommunistischen Partei Chinas auf die schwarze Liste gesetzt, verbannt und verhaftet worden, wenn die Qing den "Sozialkredit" gemessen hätten.
So müssen sie sich daran erinnern, dass im Laufe der Geschichte, Banditen auf Fahndungslisten zu Königen oder Kaisern geworden sind, die dann eine andere Fahndungsliste erstellen. Gesetzesfreie Zonen oder Vorbehalte [reservations] für Unzufriedene könnten eine Lösung sein, die helfen würde, die soziale DNA einer Gesellschaft gesund zu erhalten.
Die Repräsentanten der chinesischen Geheimgesellschaften müssen auch daran erinnert werden, dass im Mittelalter die spanische Inquisition ganze Familien zu Tode gefoltert hat, aus Gründen wie das Aufhängen von Wäsche an einem Sonntag, und Heilerinnen mit traditioneller Kräutermedizin als „Hexen“ verbrannt hat. Das wurde alles unter dem Deckmantel der universellen christlichen Liebe durchgeführt.
Auf jeden Fall können Sie sicher sein, dass, wenn die Chinesen jeden auf der Erde erkennen und ihm folgen können, die Behörden im Westen die gleiche Fähigkeit haben.
https://www.zerohedge.com/news/2018-07-21/big-brother-surveillance-begins-cuomo-unveils-facial-scanning-new-york-toll-plazas
Denken Sie daran: wenn Sie ein Handy haben, weiß jemand 24 Stunden am Tag, wo Sie sind, mit wem Sie sprechen und was Sie tun. Dieser Autor hat im Laufe seiner Arbeit viele echte Spione getroffen, und eines haben sie gemeinsam: sie tragen keine Mobiltelefone und benutzen keine Kreditkarten. Da alle Computer mit Hintertüren ausgestattet sind, greifen Spionageagenturen auf der ganzen Welt auf Schreibmaschinen und Handschriftliches zurück.
Auf alle Fälle hat die Obrigkeit im Westen, obwohl sie sehr daran interessiert ist, ihre Bürger im Blick zu behalten, weitaus ehrgeizigere Ziele als die Chinesen. Nach außen hin arbeiten sie daran, die KI zu einem Superdiener zu machen, der jedem ein Leben in Luxus und Vergnügen ermöglicht.
Dies kommt bereits in die Häuser der Menschen in Form von Google Home und Amazon Echo, die Dinge wie Pizza bestellen und Haushaltsgeräte steuern können. Es gibt auch mehr und mehr Roboter und KIs, die in die Wohnungen und Büros der Menschen vordringen und in einer wachsenden Liste von Arbeitsplätzen Menschen ersetzen. Die Universität Oxford hat kürzlich eine umfangreiche Liste von Arbeitsplätzen erstellt, die von der KI bedroht waren.
https://www.telegraph.co.uk/news/2017/09/27/jobs-risk-automation-according-oxford-university-one/
Es gibt auch jetzt einen großen Drang, KI-Sexroboter zu schaffen, um die Kampagne der Elite fortzusetzen, Menschen zu ermutigen, nicht-reproduktiven Sex zu haben. Das ist natürlich der eigentliche Grund für die große LGTB-Normalisierungskampagne.
Die Gefahr all dessen besteht darin, dass die Menschen ihr Leben in Vergnügen verbringen und die ganze Zeit fernsehen, Spiele spielen, Drogen nehmen, Sex mit Robotern haben, etc. Irgendwann könnte eine künstliche Intelligenz einen Systemcheck durchführen und beschließen, kohlenstoffbasierte Wesen (wie uns Menschen) zu "löschen", um Effizienz und Produktivität zu maximieren.
Im Geheimen hat das KI-Projekt des Westens ein viel ehrgeizigeres Ziel, nämlich die Kontrolle über die Realität selbst zu übernehmen. Mitglieder der gnostischen Illuminaten, die in diesem Projekt einflussreich sind, bestehen darauf, dass ihr wirklicher Feind eine "schurkische künstliche Intelligenz" ist. Mitglieder der Super-Elite MJ12-Gruppe, die vom ehemaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower gegründet wurde, sagen das Gleiche. Sie glauben, dass, weil die Realität so voller Elend und Leid ist, kein wohlwollender Schöpfer dafür verantwortlich sein könnte. Deshalb wollen sie den "bösartigen Schöpfer" stürzen und selbst die Kontrolle über die Realität übernehmen.
Es klingt weit hergeholt, aber denken Sie daran: im letzten Jahrhundert sind wir vom Radio zum Schwarzweißfernsehen, zum Farbfernsehen, zum Hologramm übergegangen. Es wird nicht lange dauern, bis die künstlich erzeugte Realität so hochauflösend wird, dass wir sie nicht mehr von der echten Realität unterscheiden können.
Diese Gruppe glaubt auch, dass die "Schurkenintelligenz" nun versucht, unzuverlässige Menschen durch gehorsamere Computer und Roboter zu ersetzen. Filme wie „Terminator“ und „Matrix“ haben uns vor dieser Art Gefahr gewarnt.
Das wird jetzt Realität. Wir haben jetzt "Meinungsführer" und "Weltführer", die eigentlich nur Computergrafiken sind, kombiniert mit Schauspielern, die im Fernsehen auftreten, als wären sie echte Individuen. Nelson Mandela war der erste, weshalb diese Methode zur Manipulation der öffentlichen Meinung als der "Mandela-Effekt" bekannt ist. Diese Entitäten werden von Gremien kontrolliert, die wie eine KI funktionieren.
Dann haben wir die Tatsache, dass das meiste Geld, das von Finanzinstituten verdient wird, jetzt durch Algorithmen-Computerprogramme verdient wird. Das Hauptquartier all dessen ist der Rothschild-Familienkomplex in Zug/Schweiz. Ich habe versucht, dort anzurufen, aber egal, wie lange ich es habe klingeln lassen, niemand hat je geantwortet. Was ist dort wirklich?
Übersetzung: Thomas

No comments:

Post a Comment

índice


“Copyright Zambon Editore”

PORTUGUÊS

GUERRA NUCLEAR: O DIA ANTERIOR

De Hiroshima até hoje: Quem e como nos conduzem à catástrofe

ÍNDICE

TRIBUTE TO A PRESIDENT


NA PRMEIRA PESSOA

Um auto retrato surpreendentemente sincero do Presidente da Rússia, Vladimir Putin

CONTEÚDO

Prefácio

Personagens Principais em 'Na Primeira Pessoa'

Parte Um: O Filho

Parte Dois: O Estudante

Parte Três: O Estudante Universitário

Parte Quatro: O Jovem especialista

Parte Cinco: O Espia

Parte Seis: O Democrata

Parte Sete: O Burocrata

Parte Oito: O Homem de Família

Parte Nove: O Político

Apêndice: A Rússia na Viragem do Milénio


The Putin interviews


The Putin Interviews
by Oliver Stone (
FULL VIDEOS) EN/RU/SP/FR/IT/CH


http://tributetoapresident.blogspot.com/2018/07/the-putin-interviews-by-oliver-stone.html




Q




Subtitles in CA/CH/CR/DE/EN/FI/FR/HE/IT/JP/NL/PL/PT/SH/SP/SV/TR

To get the subtitles please click upon the small dented wheel at the bottom right side of the video and choose your language.


FOX NEWS

Followers