bf pic

anti

Unless YOU, individually, wake up and raise your voice and strength against the all pervading evil,

no one, LITERALLY, is going to do it for you,

and precisely

because your very consciousness and awareness

remain on the level of some blind believer in the "bright future of mankind"


Wednesday, May 6, 2015

Deutsch -- Benjamin Fulford: 05:05:2015


Insolvenz der FED wirksam wird


Blogeintrag v. 05. Mai

Verfasser: Benjamin Fulford

übersetzt v. Dream-soldier



Das Chaos nimmt in den Vereinigten Staaten zu, während die von US Khasaren kontrollierte FED nach wie vor von den meisten der Welt gemieden wird. Als Reaktion versuchen Khasaren verzweifelt, Rassenunruhen zu provozieren oder versuchen auf andere Weise an bewaffnete US-Bürger zu gelangen, die gegen US-Streitkräfte und Polizei kämpfen wollen. Zur gleichen Zeit wenden sich US-Streitkräft und Agenturen gegen Israel und seine khasarischen Stellvertreter mit Sitz in den USA, insbesondere die Bush/Clinton/Rockefeller-Verbrecherfamilien.

Mit dem, was das Pentagon sagt, war es eine direkte Botschaft an die Rockefeller Familie, dass Dave Goldberg, Chief Operating Officer von Facebook, unter mysteriösen Umständen im Alter von 47 Jahren starb.

Facebook gehört dem Rockefeller-Enkel Mark Zuckerberg. Das Pentagon sagt, dass dies eine Botschaft von bewaffneten Kräften an die Oligarchen in Silicon Valley war, dass von nun an die Hochtechnologie-Industrie in Kalifornien unter militärische Kontrolle stehe.

Um den hektischen Machtkampf zu verstehen, der in den USA stattfindet, ist es wertvoll, einen weiteren Blick auf die Geheimgeschichte hinter dem Konkurs der US-Unternehmensregierung zu werfen. Bei einem Treffen zwischen Vertretern der White Dragon Society und Mitgliedern der königlichen Familie aus China letzte Woche wurde mehr davon enthüllt. Die königlichen Chinesen präsentierten Belege, die eine Veränderung erzwingen wird, wie die Historie des 20. Jahrhundert geschrieben wurde.

Die Dokumente beschreiben geheime Vereinbarungen zwischen US-Präsidenten Franklin Roosevelt und Harry Truman, dem chinesischen Nationalistenführer Chiang Kaishek und Mitgliedern der königlichen Familie Manchu. Die Dokumente offenbaren, wie Roosevelt, Truman und der US-Außenminister George C. Marshall im Laufe der Zeit 20 Schiffe benutzten, beladen mit Manchu Gold, um es in die USA zu bringen und dann diese Goldbarren mit betrügerischer Absicht zu nutzen, um Roosevelts Neue Vereinbarung und den Marshall-Plan zu finanzieren.

Der Gold-Transfer begann 1930 unter dem Versprechen, dass es für die Finanzierung der Entwicklung in Ost-Asien und der Erschaffung einer Föderation genutzt werden soll, die die Mandschurei, China, Korea und Japan einschließen sollte, sagten Quellen aus der königlichen Familie. Die Mandschuren erhielten auch Drucker-Platten, um damit den US-Dollar drucken zu können.

Die gegenwärtigen beiden Erben des Manchu-Goldes sind Kim Young Hee (金英姫) und Zhang Sheng Zhi (張勝植). Sie behaupten, dass es zahlreiche Versuche gab, sie umzubringen, um sie durch Doppelgänger zu ersetzten, also baten sie als Sicherheit darum, ihre Bilder von sich zu veröffentlichen, wie hier zu sehen ist:

DSC_0287

Kim Young Hee (金英姫) and 
Zhang Sheng Zhi (張勝植)
(click for high-res)






Als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme wurden auch Fotos von ihren Ohren genommen. Der Grund, warum diese zwei Menschen behaupten, sie würden gejagt werden, liegt in der Tatsache, dass sie ein legales Recht auf das Gold im Werte von $30 Billionen haben.

Nun ist passiert, dass Papier und Zahlen der Bank Computer in den höchsten Ebenen des Finanzsystems nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptiert wird. Die Eigentümer der US-Niederlassung der FED (Bush/Clinton/Rockefeller) werden aufgefordert, ihre Schulden gegenüber dem Rest der Welt in Gold zu bezahlen. Aus diesem Grund sind sie verzweifelt genug, das Spiel eines betrügerischen Anspruchs auf das Manchu-Gold zu spielen, das sie vor Jahren gestohlen (und längst aufgebraucht) haben. Sie werden nichts bekommen, weil die ganze Welt krank und müde ist von ihren kriminellen Eskapaden.

Tatsächlich, der Blick durch eine Gold-Linse wirft ein ganz neues Licht auf die vielen kürzlichen historischen Ereignisse. Zunächst passierte der Lehman Schock, weil die US-Unternehmensregierung verpasste, eine Goldrechnung zu bezahlen, die fällig war. Das führte zu einer temporären Einstellung des US.Handels. Dann schaffte es die US-Unternehmensregierung, ein großes Gold-Darlehen von einer Fraktion der Ming Dynastie zu erhalten mit dem Versprechen, dass Obama Präsident werden würde und die USA sich reformieren werde.

Aber Obamas Taten zeigten, dass er nicht besser als George Bush jun war und das Ming-Gold war ausgetrocknet. Seit der Zeit inszenierte die US-Kabale Ereignisse, bei denen es nur um die Suche nach Gold und Finanzierungen ging.

Die Rothemden-Bewegung in Thailand war zum Beispiel wirklich nur auf das Sorgerecht des großen historischen Goldverstecks des thailändischen Königshauses ausgerichtet. Der „Arabische Frühling“ in Tunesien und anderen arabischen Ländern bezogen sich auch nur auf die Goldverstecke, die diese Länder hatten. Die Invasion in Mali wurde inszeniert, um dortige Goldminen an sich zu reißen. Der Tsunami und der Erdbeben-Angriff auf Haiti diente auch dazu, die Schürfrechte für Gold zu erlangen. Die Invasion von Libyen war ein erfolgloser Versuch, das Gold von Oberst Muammar Ghadaffi zu stehlen. Der Tsunami und Erdbeben-Angriff am 11. März 2011 gegen Japan sollte auch das kaiserliche Gold erpressen.

Jetzt nun sind Kabalisten verzweifelt auf der Jagd nach Royalisten mit dem Anspruch auf historische Goldgruben. Der Grund für das Obama-Regime, sich dem Iran kräftig einzuschmeicheln, liegt darin, dass die historische persische Goldgrube einen Wert von $64 Billionen hat, heißt es vom gegenwärtigen Erbe der persischen Krone. Auf das Füße-Küssen seitens der USA reagierten die Iraner mit einer öffentlichen Schuldzuschreibung der US-Regierung wegen 911 und erzählten viele andere Wahrheiten. In jedem Fall haben die persischen Glücklichen außerordentlich klar gemacht, dass die US Kabalisten niemals die Hand an ihr Gold legen werden können.

Ein kürzlich neu hervorgekommener Indikator des weltweiten Boykotts gegen die khasarischen Kabalisten mit Sitz in Amerika war der Bericht der National Association of Credit Manager, der aussagt, dass die erfolgreichen US-Kreditanträge seit Ende März um mehr als 40% gegenüber dem Vorjahr gefallen sind. Dieser Rückgang bezog sich fast ausschließlich auf einen Stillstand der Handelskredite nach Angaben des Verbandes. Die US-Regierung zwang sie später, diese hässliche Wahrheit weg zu „überarbeiten“.

Allerdings zeigt die Tatsache, dass mehr als 6000 US-Einzelhandelsgeschäfte vor kurzem geschlossen wurden, dass die US-Unternehmensregierung und ihre amerikanischen Schuldensklaven kein Geld mehr leihen können, um Schmuckstücke vom Rest der Welt kaufen zu können. Weitere Beweise über den wirtschaftlichen Zusammenbruch der USA kann man hier nachlesen:

Deshalb werden gemieteter Mob durch lustiges FED-Geld bezahlt, um Rassenunruhen in Ferguson, Baltimore, Seattle und anderswo zu beginnen. Die FED hofft, diese Unruhen zu nutzen, um einen Bürgerkrieg auszulösen, um die Aufmerksamkeit über ihre eigenen Probleme ablenken zu können.

Im Internet gab es auch einen großen Anschub, um von der Kabale kontrollierte Webseiten zu nutzen, um „Jade Helm“ anzuschieben, eine psychologische Kriegsführungsoperation gegen das amerikanische Volk und US-Militär. Es gab auch weiteres, was wie ein Versuch aussah, weithin diskreditierte, gefälschte oppositionelle Blogs und Radio-Shows gewisse Glaubwürdigkeit zu geben durch eine Inszenierung, die scheinbar Mordversuche gegen zwei von ihnen darstellen sollen: Stew Webb und Jeff Rense.

Kurz vor dem scheinbaren Angriff auf Webb kontaktierte jemand diesen Autor und erzählte mir, Webb (von dem ich noch nie gehört hatte) verleumdet mich und nennt mich einen „Desinformationsagenten“. Meine Antwort war ein arabisches Zitat: „Die Hunde bellen, aber die Karawane zieht weiter“. Im Rückblick allerdings scheint es nun, dass es ein Versuch war, mich dazu zu bringen, etwas feindliches über Webb zu sagen, kurz vor dem „Angriff“ auf ihn. Jeff Rense hat sich auch selbst hochgradig diskreditiert mit all dem Unsinn, den er über Fukushima ausgespuckt hat. Dennoch versuchte ich, Kontakt zu ihm aufzunehmen, um zu bestätigen, ob er wirklich angegriffen wurde, nur um heraus zu finden, ob mir nicht mehr erlaubt war, ihn anzumailen. Mein auf eine Menge von verschiedenen Beweisen basierendes Verständnis ist, dass Rense ein Frontmann der Bush Familie ist und ich bei diesem Verständnis bleibe, bis ich anderes über ihn gehört habe. Dennoch stehe ich als Journalist, der viele ermordete Kollegen hat und selbst mehrere Mordversuche überstanden hat, mit Nachdruck in Opposition gegenüber Mörder von Journalisten und sogar Propagandisten, dass ist sicher.

Diese beiden „Mordversuche“ kamen übrigens zur gleichen Zeit einer geplanten US-Radioübertragung bei mir in der Sendung „Caravan to Midnight“, die in letzter Minute abgesagt wurde wegen eines „großen Serverangriffs“.

Auf jeden Fall sind dieses zunehmend unbeholfenen Versuche durch die Kabale Agenten, Rassenunruhen zu starten, Angriffe gegen das Militär zu fördern und Verwirrung zu verbreiten in den alternativen Medien alles Zeichen einer Verzweiflung.
Die Verzweiflung ist nun spürbar, wegen dem, was gerade in Saudi Arabien passiert, eine der letzten Geldquellen der Khazaren-Fraktion in den USA. Das Pentagon und die Iraner drängten den neuen saudischen König Salman, den Kronprinzen Muqrin und Saud Al Faisal abzulösen (der in den letzten 40 Jahren Außenminister von Saudi Arabien gewesen ist). Sie wurden abgelöst, um den Einfluss von Bush auf das Saudi.Regime zu beseitigen und ein Ende der Angriffe auf Jemen zu erzwingen, sagen Pentagon Quellen. Sie sagen auch, dass sie immer noch ernsthaft überlegen, sich mit den Houthis im Jemen zu verbünden, um einen kompletten Regimewechsel in Saudi-Arabien durchzuführen.

Das andere Sklavenregime der Kabale, dass in Schwierigkeiten ist, ist die Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe in Japan. Wie vorhergesagt, las Abe letzte Woche eine demütigende Rede vor dem US-Kongress und dem Senat vor, die klar stellte, dass Abe kein japanischer Ministerpräsident ist, sondern nur ein von der US-Kabale bezahlter Schauspieler, der eine Rede vorlas. Das US Militär muss sich sputen und eine saubere Lösung für Japan finden oder dort das Regime an die chinesische Kontrolle zu verlieren. Das Pentagon weiß, wer zu kontaktieren ist, um das zu verhindern.




PUTIN




AVAILABLE IN FRENCH, ROMANIAN, PORTUGUESE




2017 FSB Meeting - EN from Roberto Petitpas on Vimeo.



putin

BF



“Glory to God in the highest, and on Earth

Peace, Good Will toward men.”

This Christmas, Give Peace.



BJ 2 FEV




UPDATES ON THURSDAY MORNINGS

AT 08:00 H GMT